zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Flachmotoren

(Flachmotor)

Bürstenlose Flachmotoren

Hectors Reise

Der Roboter sieht aus wie eine riesige Stabheuschrecke. Inspiriert von dem Insekt, hat Hector (HExapod Cognitive auTonmously Operating Robot) elas-tische Gelenke und ein extrem leichtes Außenskelett. Maxon Antriebe sorgen in den sechs Beinen für flexible Bewegungen.

Flachmotoren

In drei Längen von Nanotec

Für Anwendungen, die hohe Präzision auf engstem Raum erfordern, bietet Nanotec jetzt BLDC-Flachmotoren in drei Längen an. Bei den Motoren der Baureihe DF45 handelt es sich um 16-polige Außenläufer mit einem Standarddurchmesser von 45 und 27 mm Länge.

mehr...

Flachmotoren

Mit induktivem Encoder

Das Wirkprinzip von Maxons Inductive Little Encoder (MILE) beruht auf der Messung hochfrequenter Induktivfelder, die Wirbelströme in einer elektrisch leitenden Zielscheibe generieren. Die Vorteile gegenüber klassischen Encodern sind hohe Robustheit gegen Staub oder Öldämpfe, hohe Drehzahl sowie Unempfindlichkeit gegenüber Störimpulsen.

mehr...
Anzeige

DC-Flachmotoren

Zwei ohne Bürsten

bietet Faulhaber mit integrierter Elektronik an: DC-Flachmotoren mit 15 und 26 Millimeter Durchmesser. Bei Nennspannungen von sechs bzw. zwölf Volt erreichen die Motoren mit 15 Millimeter Durchmesser ein Dauerdrehmoment von 0,6 mNm, die „größeren Brüder“ mit 26 Millimeter Durchmesser dagegen sogar 3,8 mNm.

mehr...

Flachmotoren

Mit eingebautem Drehzahlregler

Schon seit vielen Jahren entwickelt und vertreibt Maxon Motor neben zylindrischen Antrieben auch bürstenlose Flachmotoren. Es handelt sich dabei um so genannte Außenläufer, bei welchen die drehende Rotorglocke den feststehenden Stator umschließt.

mehr...