zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Fiberlaser

Universalkühlschnittstelle

Maschinenwärme nutzen

Die 2D-Lasermaschinen von Trumpf schneiden Stahl profitabel in allen Blechdicken. Dass sie minimale Nebenzeiten aufgrund des Düsenwechslers und der Ein-Schneidkopf-Strategie erreichen, ist selbstverständlich. Der Clou ist Seeger Lasertechnik gelungen: Es ist weltweit das erste Unternehmen, das seine Laserschneidanlagen per Universalkühlschnittstelle in die Haustechnik einbindet und die Maschinenwärme über die Geothermieanlage nutzt.mehr...

Lasermarkiersystem

Klitzekleine bis unsichtbar

Mit dem Modell Extra stellt MTZ ein neues Laser-Markiersystem für große Teile vor. Das Flaggschiff der Markiersystemfamilie des Herstellers aus Hückeswagen ist für die anspruchsvolle Beschriftung großer Teile konzipiert, die bei hohem Durchsatz in vielen Fällen nur mit Lasern zu realisieren ist.

mehr...
Anzeige