zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Explosionsschutz

(Ex-Schutz)

Anzeige
Anzeige

Berstscheiben

Für das größte Solarboot der Welt

hat Rembe die Batterieräume mit Berstscheiben explosionstechnisch geschützt. Der größte jemals gebaute Solarkatameran ist im September von Monaco aus zu einer Weltumrundung aufgebrochen. Er wird nur mittels Solarpanels betrieben, die auf einer Fläche von 500 m² an Deck der „MS Tûranor Planet-Solar“ montiert sind.

mehr...

Explosionsschutz

Die Kinderstube verlassen

Nach Feldbus, Ethernet und co - jetzt auch noch Wireless. Mancher Anwender sieht sich, nachdem er sich mit der neuen digitalen Feldkommunikation angefreundet hat, einer neuen Herausforderung gegenüber und winkt ab. Zu unrecht. Die auf dem Markt verfügbaren Funklösungen für die Prozessindustrie haben eindeutig die Kinderstube verlassen und sind in der Lage sowohl eine Alternative für drahtgebundene Verbindungen darzustellen, als auch völlig neue Arbeitsabläufe von Service-und Wartungspersonal zu ermöglichen.
mehr...

Kransystem

Anti-Knall-Produkte

liefert das niederländische Unternehmen Electromach für Bereiche, in denen Gas- oder Staubexplosionsgefahr besteht – hauptsächlich für Öl-, Gas- und petrochemische Industrie sowie Offshore- und Raffinerie-Technik.

mehr...