zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Ex-Bereich

(explosionsgefährdete Umgebung, explosionsgefährdeter Bereich, Ex-Zone)

Hydraulik-Hochdruckpumpe

Effizienter durch Pneumatik

Bei den pneumatisch betätigten Hochdruckpumpen von Drumag wird durch den automatischen Stillstand nach Erreichen des eingestellten Enddrucks der Energieverbrauch reduziert. Der erreichte Druck wird ohne weiteren Energieverbrauch gehalten, eine Druckerzeugung erfolgt nur nach Betätigung eines Verbrauchers.

mehr...

Reihenklemmsystem

Für den Ex-Bereich

X-Com S, das Reihenklemmsystem von Wago, ist nach Angaben des Herstellers das erste steckbare Reihenklemmsystem in der Zündschutzart „nA“, das in explosionsgefährdeten Bereichen der Zone 2 eingesetzt werden darf.

mehr...
Anzeige

Remote I/O-Systeme

Für Ex-Prozesse

Als eines der ersten Remote I/O-Systeme unterstützt IS1+ von R. Stahl auch Profinet, und dies sogar im Ex-Bereich der Prozessautomatisierung. Damit verbreitert sich das verfügbare Variantenspektrum für Ethernet-Anwendungen.

mehr...

Signalleuchten

Cool bleiben

wenn es auch schwerfällt, ist in brenzligen Situationen oft die Zauberformel schlechthin. In explosionsgefährdeten Bereichen werden daher Signalgeräte bevorzugt, die einen kühlen Kopf bewahren. Werma Signaltechnik stellt hierfür zwei neue langlebige Signalleuchten vor: Die Ex-LED-Leuchten 782 mit Rundum- oder Dauerlicht.

mehr...

Wärmeträgerheizschläuche

Ein Schlauch im Schlauch

denn doppelt hält bekanntlich besser – eine neue Innovation aus dem Hause Hillesheim ist die Weiterentwicklung des Doppelmantel-Systems HDM 95/200 zum Wärmeträgerschlauch HDM 60/62. Die HDM-Schlauchsysteme von DN 2 bis DN 25 dienen dem Transport viskoser oder gasförmiger Medien bei gleichmäßigen Temperaturen.

mehr...
Anzeige

TB-Gehäusereihe

Quo vadis

der Monumentalfilm der fünfziger Jahre mit Peter Ustinov als Wahnsinns-Kaiser wurde jetzt, glänzend restauriert, als DVD wiederaufgelegt. Weniger zur Unterhaltung, sondern für industrielle Anwendungen und für explosionsgefährdete Bereiche hat Weidmüller jetzt seine Klippon TB-Gehäusereihe neu aufgelegt.

mehr...

Systemlösungen

Den Entwicklungsaufwand besser kalkulieren

das bietet R. Stahl mit seinen Systemlösungen für die Automatisierung in explosionsgefährdeten Bereichen. Als Anbieter mit langjähriger Erfahrung und breiter Expertise im Explosionsschutz ist das Unternehmen auf diesem Gebiet seit mittlerweile 30 Jahren im Geschäft.

mehr...

Elektrozylinder

Die Betätigung einer 2-Wege-Schurre

beim Schüttgut-Transport stellt hohe Anforderungen hinsichtlich des Explosionsschutzes. Raco hat daher speziell für den Einsatz in explosiver Staub- oder Gas-Atmosphäre eine Elektrozylinder-Baureihe entwickelt und zertifiziert, welche die Anforderungen der ATEX-Richtlinie (Zone 1 & 21; Gerätekategorie 2GD) erfüllt.

mehr...

Optischer Füllstandschalter

Füllmenge erkannt

Gefahr gebannt, trifft auf den optischen Füllstandschalter LFP-1010-020 von Contrinex zu. Er wiegt nur 28 Gramm, hat keine bewegten Teile und kann gefahrlos selbst in explosionsgefährdeten Bereichen eingesetzt werden.

mehr...

Manometer

Wer die Wahl hat

hat bekanntlich die Qual. Oder können Sie sich schnell unter fünf unterschiedlichen Maßeinheiten entscheiden? Nein? Aber die Möglichkeit bietet Ihnen das vollelektronische Manometer Eco 1 von Keller. Neben der Wahl zwischen fünf unterschiedlichen Maßeinheiten bietet die nutzerfreundliche Zwei-Tasten-Bedienung Zugriff auf die gesamte Funktionalität: gespeicherte Extremwerte können neutralisiert oder das Gerät auf Dauerbetrieb geschaltet werden.

mehr...