zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Entwicklung

(Entwicklungen)

Elektroindustrie

F&E-Ausgaben gestiegen

Die Unternehmen der deutschen Elektroindustrie haben ihre Aufwendungen für Forschung und Entwicklung (F&E) im Jahr 2012 auf ein Rekordhoch von 13,5 Milliarden Euro gesteigert. „Dies entspricht einem Anstieg von dreieinhalb Prozent gegenüber dem Vorjahr“, berichtet ZVEI-Geschäftsführer Dr. Klaus Mittelbach.

mehr...

Spritzguss-Simulation

Alles im Fluss

Enge Terminpläne zu halten, ist das oberste Ziel von HTM High Tech Materials. Für die Spritzguss-Simulation von Baugruppen vertraut das österreischische Unternehmen auf die Autodesk-Lösung Moldflow.

mehr...
Anzeige

Umsatzplus

Start mit Umsatzplus

Siemens ist mit Umsatzplus ins Geschäftsjahr 2012 gestartet. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum kletterte der Umsatz im ersten Quartal zwei Prozent; der Auftragseingang lag um fünf Prozent unter dem Vorjahreswert.

mehr...

PLM

„Präsenz deutlich ausweiten“

Etliche neue Großprojekte konnte der PLM-Anbieter PTC im vergangenen Jahr akquirieren. Einen Einblick in seine Arbeit gewährt Michael Sauter, Country Manager von PTC Central Europe. Er ist verantwortlich für die Aktivitäten des Software- unternehmens in Deutschland, Österreich und der Schweiz.
mehr...

Anwenderbericht

Gut verpackt ist halb gewonnen

Steigende Produktkomplexität, Anforderungen an Flexibilität und an beschleunigte Prozesse prägen den Konstruktions- und Entwicklungsalltag von produzierenden Unternehmen. So werden auch beim Spezialverpackungsmaschinenhersteller Teepack immer häufiger Neuentwicklungen und Maschinenanpassungen nachgefragt, die z.B. eine schnelle Umrüstung auf andere Verpackungsmaterialien erlauben. Gemeinsam mit dem Bochumer Systemhaus Ascad und dem NX- und Teamcenter Lösungsportfolio von Siemens PLM Software geht das Meerbuscher Unternehmen diese Herausforderungen an.
mehr...
Anzeige

MCAD-Technologie

Vorfreude ist…

Mit der für den Sommer 2011 vorgesehenen Creo Produktfamilie möchte PTC vier Defizite von CAD-Software in den Griff bekommen: schwere Bedienbarkeit, mangelnde Interoperabilität, ungenügend leistungsstarkes Baugruppen-Management und das Festhalten an veralteten Technologien.
mehr...