zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Elektrodenschweißen

WIG-Schweißgerät

Beliebte Katze

Bei mittlerweile über 40.000 Anwendern ist das WIG-Schweißgerät Tiger aus dem Hause Rehm inzwischen im Einsatz. Das zeugt durchaus von einem gehörig Maß an Beliebtheit. Ein Grund dafür dürfte die Vielseitigkeit sein, denn das Gerät eignet sich für Baustellen, Werkstätten, für schwer zugängliche Reparaturschweißungen sowie für unterschiedliche Werkstoffe (Stahl, Aluminium, Kupfer, Chrom, Nickel) und Blechdicken (von 0,2 bis 6 mm).

mehr...

Bearbeitungszentrum

Mehr Bequemlichkeit

genießen die Nutzer der Comfort-Varianten der voll digitalisierter Schweißsysteme Magic Wave 2500/3000 und Trans Tig 2500/3000: Eine Klartextanzeige erleichtert die Bedienung auf Wunsch in mehreren Sprachen und visualisiert den Funktionsablauf.

mehr...
Anzeige