zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Drehen

EMO Hannover 2019

Die Zukunft ist digital

Die EMO Hannover geht konsequent den Weg in eine vernetzte Zukunft. Neben den Trendthemen wie die intelligente Vernetzung der Fabrik, Digitalisierung und Cybersecurity spielen aber auch Dauerbrenner wie Ressourceneffizienz und Produktivitätssteigerung eine wichtige Rolle auf der Weltleitmesse der Metallbearbeitung.

Anzeige
Anzeige

Digital unterstützter Zerspanungsprozess

Weniger Ausschuss durch digitale Unterstützung

Bearbeitungsfehler beim Innendrehen können schnell zu minderer Qualität oder gar Auschuss führen. In die Bohrstange eingebettete Vibrations- und Kraftsensoren helfen in Verbindung mit digitalem Support, Informationen aus dem Bearbeitungsprozess zu erfassen und Prozessanomalien zu identifizieren.

mehr...

High Feed Turning

Hartdrehen mit HFT

Da beim Hartdrehen immer höhere Produktivität gefordert wird, hat Sumitomo das HFT-System (High Feed Turning) für das Hochvorschubdrehen entwickelt, das die Bearbeitungszeiten um den Faktor 6 bis 10 kürzen kann und auf der Intec gezeigt wird.

mehr...