zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Dosieranlage

(Dosieranlagen)

Fakuma 2015

Flexibel und dynamisch dosieren

Rampf Production Systems präsentiert auf der Fakuma 2015 die DC-CNC 800. Die Niederdruck-Misch- und Dosieranlage ist für den zwei- und dreidimensionalen Materialauftrag von Verguss-, Dichtungs- und Klebstoffsystemen entwickelt worden, verfügt über eine integrierte Materialaufbereitung und kann wahlweise mit Kolben- oder Zahnradpumpen ausgestattet werden.

Digitale Dosierstation

Alles unter Prozesskontrolle

Die digitale Dosierstation Ultimus V von Nordson EFD eignet sich für präzise Dosierungen von Materialien, bei denen sich die Viskosität während des Dosierens verändert. Die Dosiermenge bleibt gleichmäßig, unabhängig von der Viskosität des Materials, verspricht der Hersteller.

mehr...
Anzeige

Evakuiersystem

Die Entgasungsanlage

von Viscotec wurde um ein Evakuiersystem für Kleinmengen erweitert. Mit einem Tankinhalt von nur 2,5 Liter kann die neue Viscotreat-Im überall dort eingesetzt werden, wo kleine Mengen an Material prozesssicher aufbereitet und dosiert werden müssen.

mehr...

Klebstoffmischanlagen

Jeder Handgriff

muss sitzen, wenn in großer Höhe die 80 Meter langen Flügel mit dem Rotor einer Windkraftanlage verbunden werden. Die Monteure müssen sich darauf verlassen können, dass alle Schrauben und Gewinde halten.

mehr...

Misch- und Dosieranlagen

Bis zu 60 Meter lang

sind heute die Rotorblätter von Windkraftanlagen. Einige Hersteller peilen schon die 70-Meter-Marke an. Die mächtigen Flügel bestehen aus Glasfaser verstärktem Kunststoff oder Kohlefaser und werden im Halbschalen-Sandwich-Verfahren produziert.

mehr...
Anzeige

Proportionalventil

Um Dampf abzulassen

ist es weniger geeignet – dafür ist das Proportionalventil von Hilger und Kern aber auch gar nicht gedacht. Vielmehr ist es konzipiert für das exakte Dosieren von Klebstoffen und Dichtmassen bei voll- oder teilautomatisierten Applikationen.

mehr...

Technischer Service

Weltweit in action

sind die Misch- und Dosieranlagen von Tartler. Wo Kunstharze und Silikone verarbeitet werden müssen, haben sie ihren Platz. In Windkrafttechnik und Schiffbau sind sie ebenso verbreitet wie in Flugzeugbau, Medizintechnik oder Formenbau.

mehr...

Misch- und Dosieranlagen

Mit Rekordzahlen

beendet die Tartler GmbH das Geschäftsjahr 2007. Der Hersteller von Misch- und Dosieranlagen für die Kunstharz- und Silikon-Verarbeitung wird 2007 mit einem Umsatz von etwa 4,1 Millionen Euro abschließen.

mehr...

Dosieranlage

Höchste Dosierpräzision

Die neue Vertikal-/Horizontal-Dosieranlage bringt alles präzise auf den Punkt – Kleber, Dichtstoffe und Fette. Und das sogar in jeder Richtung, denn das einzige Dispenssystem mit Parallelkinematik schafft es, unterschiedliche Medien als Punkte, Raupen oder Flächen auch auf senkrecht stehenden Teilen aufzubringen.

mehr...