zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Digitale Produktentwicklung

DienstleisterForum

"Könnten wir …?"

Wie oft stellen sich Geschäftsführung, Entwickler, Einkäufer oder die Produktionsleitung solche Fragen. Könnten wir weitere Materialeinsparungen realisieren, ohne mit der Produktfestigkeit ans Limit zu gehen? Wie könnte man die Produktion auf die Verarbeitung eines völlig neuen Werkstoffs umstellen? Wie könnte man die Kunden effektiver in den Produktentstehungsprozess einbinden? Hinter diesen Fragen stehen komplexe Zusammenhänge, die alle Unternehmensbereiche umgreifen - von der Entwicklung über die Produktion bis zum Service. Zielführende Antworten und Lösungen lassen sich dabei nur mittels einer Betrachtungsweise finden, die die drei Grundparameter Kosten, Qualität und Funktion angemessen und konsistent integriert.
mehr...

Digitale Produktentwicklung

Einen echten Mehrwert

schafft die digitale Produktentwicklung, die längst keine Zukunftsmusik mehr ist – sondern eine reale und notwendige Methode in der Fertigungsindustrie.

Denn Produkte virtuell zu entwerfen, zu testen und zu simulieren, wie sie unter realen Bedingungen funktionieren, hilft Entwicklungsprozesse effizienter zu gestalten und signifikant zu beschleunigen – weil die zeitraubende und oft teure Fertigung realer Prototypen entfällt.

mehr...
Anzeige

Konstruktionssoftware

800.000 Euro pro Jahr einsparen

könnten laut einer Studie von Marketing Essentials vor allem mittelständische Unternehmen, die die Vorteile von digitaler Produktentwicklung nutzen. Wie man sich dieser Thematik nähern kann, will das Kompendium „Digital Prototyping – Potenziale für eine effizientere Produktentwicklung“ von Autodesk erläutern.

mehr...