zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Dezentrale Antriebe

Dezentrale Servoantriebe

Die Luft muss raus

Der Onlinehandel boomt. Standardisierte Kartonagen sind allerdings oft zu groß, wodurch auch jede Menge Luft transportiert wird. Um das Volumen zu reduzieren, hat ein Verpackungsspezialist eine technische Lösung entwickelt.

Dezentrale Pumpenantriebe

Zentrale Aufgaben dezentral gelöst

Für zukunftsfähige Pumpenanwendungen eignet sich dezentrale Antriebstechnik, die sich individuell an jede gewünschte Anwendung anpassen und flexibel im Anlagenfeld integrieren lässt. Intelligente, vernetzbare und autarke Antriebe steigern die Effizienz der gesamten Anlage.

mehr...
Anzeige

Dezentraler Antrieb

Sicherheitstechnik integriert

Im neuen dezentralen Antrieb b Maxx 2500 kombiniert Baumüller seine bewährten Umrichter der Reihe b Maxx 3300 mit den robusten Servomotoren DSD, DSC und DSP. So entsteht ein kompakter Antrieb mit integrierter Elektronik und einem Leistungsbereich bis circa 6,5 Kilowatt.

mehr...

Dezentrale Antriebe

Servoregler auf dem Motor

AMK bietet aktuell dezentrale Antriebe im Dauerleistungsbereich von 2-5 kVA in den verschiedensten Ausprägungen an, wie Servowechselrichter iX, Servowechselrichter i3X mit drei Reglern in einem Gehäuse, Servoumrichter iC, bestehend aus Servoregler mit integriertem Einspeisemodul und als „All-Inclusive-Modell“ iDT, bei dem der Servoregler direkt auf dem Motor verbaut ist.

mehr...
Anzeige