zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Buskoppler

Buskoppler

Flexible Anbindung auch in rauen Umgebungen

Belden hat das Feldbussystem von Lumberg Automation um ein neues Produkt erweitert – den Lion-Link EtherNet/IP-Buskoppler. Dank seiner flexiblen Anbindung an EtherNet/IP-basierte Industrienetzwerke gestaltet sich die Aufrüstung mit diesem Buskoppler extrem einfach.

mehr...

Buskoppler

Eine kostenoptimierte Alternative

bietet Beckhoff dem Kunden mit seinem neuen Profinet-Buskoppler BK9053. Er erweitert das Busklemmensystem um einen Profinet-RT-Slave. Dieser Buskoppler der Compact-Serie ist für kostensensible Anwendungen optimiert und in schlankem Gehäusedesign ausgeführt.

mehr...
Anzeige

Buskoppler

Allseits verfügbar

sind die Sercos III Inline Block I/O Module. Neben diesen erweitert Rexroth sein E/A Portfolio ab sofort um den neuen Sercos III Inline Buskoppler in der Schutzart IP20. Der Buskoppler ermöglicht die Anbindung des umfangreichen Inline E/A Portfolios in Sercos III und bietet somit nun Flexibilität bei der Zusammenstellung der für eine Applikation benötigten E/A Komponenten.

mehr...

Buskoppler

Einen komfortablen Betrieb

des Automatisierungs-Baukastens Inline in Devicenet ermöglicht ein neuer Buskoppler von Phoenix Contact. Über ihn kann eine Inline-Station an beliebiger Stelle des Netzwerks eingefügt werden. Er stellt im Devicenet einen Slave, im untergeordneten Inline-Lokalbus einen Master dar.

mehr...

Buskoppler

Kompakte Steuereinheit kombiniert

Das nur 22,5 Millimeter schmale Modul kombiniert einen Buskoppler zur Anbindung an den Profibus-DP mit einer leistungsfähigen SPS zur maschinennahen Datenverarbeitung. Die dezentrale Steuereinheit bietet kurze Reaktionszeiten und reduziert die Last auf dem Bus und für übergeordnete Automatisierungssysteme.

mehr...
Anzeige