zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Bits

Akku-Schrauber

Kostenlose Bit-Box

Noch bis zum 30. April 2014 stattet Fein alle Käufer eines Akku-Schraubers mit einer Impact Bit-Box aus. Die Akku-Schrauber wurden im Herbst 2013 eingeführt und zeichnen sich durch hohe Drehmomente, lange Akku-Standzeiten und hohe Lebensdauer aus.

mehr...
Anzeige

Bits mit Torsionszone

Mehrfache Standzeiten

Moderne Bohr- und Schlagschrauber stellen immer höhere Ansprüche an Bits. Grund dafür sind höhere Maschinen-Drehmomente und veränderte Belastungsverläufe bei Impact-Schraubern. Vor allem, wenn es um extrem harte Schraubfälle geht, wie etwa bei Verschraubungen in Metall, sind Standard-Bits heute rasch überfordert – sie brechen meist in der Schlussphase der Verschraubung.

mehr...

Drehmoment-Schraubendreher

Bis es klickt

Das Schwarzwälder Unternehmen Wiha Werkzeuge ist zweifellos einer der erfolgreichsten Hersteller von Premium-Werkzeugen. Pro Jahr bringt es mindestens eine Neuentwicklung pro Produktgruppe auf den Markt.

mehr...

Schraubwerkzeuge

Wuppertaler Weichzonen

Im vergangenen August feierte das Unternehmen Wera sein 75-jähriges Bestehen. Seit seiner Gründung ist es zu einem weltweit tätigen Konzern der Werkzeugbranche heran gewachsen. Das Leistungsspektrum umfasst die Entwicklung und Produktion von Schraubwerkzeugen für Handwerk und Industrie.

mehr...
Anzeige

VDE-Werkzeuge

Schrauben unter Spannung

Bei Montagearbeiten in der Elektrotechnik sind drei Situationen zu unterscheiden: Arbeiten im spannungsfreien Zustand, Arbeiten unter Spannung und Arbeiten in der Nähe von Spannung führenden Teilen. Alle drei Fälle setzen Schutzmaß- nahmen gegen elektrische Schläge und gegen die Auswirkungen von Kurzschluss-Lichtbögen voraus.
mehr...

BIT-Schraubendreher

Zwei schöne Preise

erhielt die Firma Wiha, einer der weltweit führenden Hersteller von Handwerkzeugen für Industrie und Handwerk.Für ihr gelungenes Design wurden der Magazin-Bithalter und sein kleiner Bruder, der Magazin-Bithalter Stubby von Wiha mit dem begehrten IF Product Design Award 2010 in Gold ausgezeichnet.

mehr...

Schraubendreher

Kampf dem Fremdrostrisiko!

Das hört sich erst mal banal an. Wenn man allerdings bedenkt, dass sich beim Einsatz minderwertiger Werkzeuge – etwa Schraubendrehern – oft Partikel lösen und im Schraubenkopf verbleiben, dann wird klar wo das Problem liegt: Auch wenn Edelstahl allgemein als „rostfrei“ gilt, müssen bei der Verarbeitung Vorkehrungen getroffen werden, um das Auftreten von so genanntem Fremdrost zu vermeiden.

mehr...