zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Bionik

HANNOVER MESSE 2017

Bionische Ansätze in der Robotik

Das Leitthema der kommenden HANNOVER MESSE lautet "Integrated Industries – Creating Value“, also um die Wertschöpfung durch intelligente Technik sowie die Vernetzung von Mensch und Maschine. Festo hat im Vorfeld der Messe zukunftsweisende und faszinierende Technologien anhand der Bionic und Future Concepts vorgestellt.

Bionische Wölbstrukturen

Die Natur als Vorbild für Ressourceneffizienz

Bauteile aus wölbstrukturiertem Material sind aus zahlreichen Bereichen der industriellen Fertigung nicht mehr wegzudenken. Die bionische Struktur bietet neben vielen technischen Vorteilen auch erhebliche Potenziale für Material- und Energieeffizienz. Das VDI Zentrum Ressourceneffizienz stellt die innovative Wölbstrukturierungstechnologie sowie erfolgreiche Praxisbeispiele in seinem neuesten Kurzfilm vor.

mehr...

Neue Bionik-Projekte auf der HMI

Festo präsentiert fliegende Greifer und spinnende Düsen

Sowohl das Fliegen als auch das Greifen haben im Bionic Learning Network von Festo eine lange Tradition. Mit dem im Raum schwebenden FreeMotionHandling, das die Esslinger auf der Hannover Messe präsentierten, haben die Entwickler nun erstmals beide Themenfelder in einem Technologieträger vereint.

mehr...
Anzeige

Festo

Future Concepts

Festo stellt auf der diesjährigen SPS IPC Drives aktuelle Forschungsaktivitäten rund um die Themen Funktionsintegration, Leichtbau, Selbstkonfiguration, Energieeffizienz und maschinelles Lernen vor.

mehr...

Bionik

Technische Probleme lösen

Der Traum vom vogelgleichen Fliegen ist so alt wie die Menschheit. Dädalus träumte ihn – und fiel tief; Otto Lilienthal träumte ihn – und kam 150 Meter weit; das Bionik-Team von Festo träumte ihn – und baute Smart Bird, einen flugfähigen Vogel.

mehr...
Anzeige

Additive Fertigung

Rapid.Tech-Rückblick, die 2.

In unserem 2. Teil des Rapid.Tech-Rückblicks berichten wir zum Beispiel über das Projekt DirectSpare, das sich um Ersatzteile mit Mehrwert kümmert, die Aktivitäten des Direct Manufacturing Research Center (DMRC) an der Universität Paderborn sowie Tipps zur Rapid-Manufacturing-gerechten Konstruktion.mehr...

Adaptiver Greifer

Tierische Vorbilder

helfen immer wieder bei technischen Entwicklungen – auch Festo hat sich von der Natur inspirieren lassen und bionische Lösungen für die effiziente Automation der Zukunft entwickelt. Dr. Eberhard Veit, Vorstandsvorsitzender und Vorstand Technology and Market Positioning der Festo AG erläutert: „Mit Hilfe der Bionik wollen wir neue Technologien aufspüren und unseren Kunden in der Automation noch effizientere Lösungen anbieten.

mehr...