zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Beschichten von Oberflächen

(Beschichtung von Oberflächen, Oberflächenbeschichten)

Fachmesse für Oberflächen und Schichten

O&S 2014 in Stuttgart gestartet

Die O&S 2014, Fachmesse für Oberflächen und Schichten, startete gestern mit einem leichten Wachstum in der Fläche und einer Ausstellerzahl, die sich auf dem Niveau der erfolgreichen Vorveranstaltung bewegt. Die dreitägige Messe läuft erstmals parallel zur Parts2clean, der internationalen Leitmesse für die industrielle Teile- und Oberflächenreinigung.

mehr...

Schutz-Überzug

Der Schutz großer Teile

erfordert Feingefühl und da den Franzosen dieses Problem nicht fremd ist, hat sich Dacral diesem Thema verschrieben – und das mit großer Wirkung: Anfang der 90iger Jahre wurden die vorderen Achs- träger eines französischen Groß-Serienfahrzeugs durch Dacromet mit 20 µm-Schichtstärke geschützt.

mehr...
Anzeige

Zinklamellen-Beschichtung

Kathodische Alternative

Eine neue Zinklamellen-Beschichtung für große Stahlbauteile im Automobil- und Windkraftanlagenbau hat Dörken MKS- Systeme entwickelt. Sie soll die systemspezifischen Nachteile des Feuerverzinkens vermeiden und einen aktiven kathodischen Schutz mit hohen Korrosionsstandzeiten bei extrem dünnen Schichten bieten.
mehr...

Oberflächenveredelung

Gold und Silber

lieb ich sehr, kann´s auch gut gebrauchen und liefern kann es die Dresdner Silber und Metallveredelung, die seit 70 Jahren am Standort Dresden in der galvanischen Metallveredlung tätig ist. Ihre Leistungen in der Lohngalvanik sind vor allem ausgerichtet auf die Veredlung von Metalloberflächen in den Branchen der Telekommunikation, Elektronik, Elektrotechnik und Feinmechanikindustrie sowie für den Maschinen- und Gerätebau.

mehr...

Beschichtungen

Einen Blick in die Zukunft

von IWB Werkstofftechnologie zu werfen, ist äußerst interessant. Das Chemnitzer Unternehmen hatte im Juni 2007 Heos Energy ausgegründet, das sich erneuerbaren Energien widmet und damit die Tätigkeit der IWB fortsetzt.

mehr...
Anzeige

Oberflächen-Produktionslinie,...

Kunststoffe automatisch metallisieren

Eine neue rationelle Fertigungstechnologie haben Balda und Singulus in Kooperation entwickelt: die weltweit erste integrierte Produktionslinie zur Oberflächenveredelung.

Das heißt, die Entnahme der fertig gespritzten Kunststoffteile aus der Spritzgießmaschine und die Weitergabe in die Anlage zum Aufbringen einer metallischen Oberfläche in die Singulus 3DS Metallisierungsanlage bis hin zur Kratzschutz-Beschichtung erfolgt voll automatisch.

mehr...

Galvanische Beschichtungen

Eine kleine Renaissance

erlebt Cadmium in jüngster Zeit in der Oberflächentechnik. Denn immer höhere Qualitätsansprüche lassen wieder mehr Anwender auf galvanische Cadmium-Beschichtungen zurück greifen. Verantwortlich dafür sind steigende funktionelle Anforderungen an die Oberflächen sowohl hinsichtlich Leitfähigkeit als auch Gleit- und Schmierverhalten.

mehr...

Oberflächentechnik

Spezialisiert auf moderne Beschichtungen

ist das Unternehmen IWB Werkstofftechnologie mit Sitz in Chemnitz. Es setzt aktuelle Beschichtungstechnologien und ausgewählte technische Dienstleistungen (Montage, Wartung, Instandsetzung) ein. Dabei ermöglicht die eigene mechanische Fertigung die Komplettherstellung von Komponenten.

mehr...

Wasser- und chromVI-freies Aluminieren

Die Oberflächentechniker

von Aluminal haben ein großserientaugliches Verfahren zum emissionsfreien Beschichten mit reinem Aluminium realisiert. Es ermöglicht korrosionsbeständige Beschichtungen, die höchsten Ansprüchen genügen müssen – wie etwa im Motorraum von Fahrzeugen. In kritischen Bereichen bewährt

Galvanisch abgeschiedene Schichten aus Aluminium und Al-Legierungen haben hochwertige chemisch-physikalische und technische Eigenschaften. Dabei beschichten gängige galvanische Verfahren auf der Basis wässriger Lösungen.

mehr...