zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Automobilindustrie

(Automobilbranche, Kraftfahrzeugindustrie)

3D-Druck

Jährliches Wachstum von bis zu 23% erwartet

Schon heute werden in Produktionshallen Prototypen mit 3D-Druckern hergestellt, in den kommenden Jahren wird das Verfahren jedoch erst sein volles wirtschaftliches Potenzial entfalten: Bis 2030 wird der weltweite Markt für 3D-Druck-Produkte in der Industrie pro Jahr durchschnittlich zwischen 13 und 23% auf ein Marktvolumen von 22,6 Milliarden Euro anwachsen. 

Anzeige

Blockchain-Technologie

Der unbekannte Trend?

Gerade einmal ein Drittel der Automobilhersteller und –zulieferer (34 Prozent) hat bislang von der Blockchain als Technologie für den Unternehmenseinsatz gehört. Damit ist einer der wichtigsten Technologie-Trends in der deutschen Automobilindustrie weitgehend unbekannt.

mehr...

Blockchain

Automobilhersteller kennen Technologie-Trend nicht

Gerade einmal ein Drittel der Automobilhersteller und -zulieferer (34 Prozent) hat bislang von der Blockchain als Technologie für den Unternehmenseinsatz gehört. Damit ist einer der wichtigsten Technologie-Trends in der deutschen Automobilindustrie weitgehend unbekannt.

mehr...
Anzeige

Automobilindustrie

Atradius prognostiziert steigende Zahlungsrisiken

Atradius sieht in der aktuellen Debatte um Diesel- und Benzinmoto­ren erhöhte Liquiditätsgefahren für Automobilzulieferer. Nach Einschätzung der Risikoanalysten des Kreditversicherers drohen in absehbarer Zeit mehrere spezialisierte Komponenten- und Einzelteilanbieter in Zahlungsschwierigkei­ten zu geraten, sollte der Anteil von Dieselzulassungen in Deutschland  im selben Tempo zurückgehen wie zuletzt. 

mehr...

Fahrzeugentwicklung

Fahrzeugmodule vergleichen mittels 3D-Lichtprojektionen

Dreidimensionale Modelle helfen dabei, Fahrzeugmodule wie den Vorderwagen optisch und/oder technisch zu beurteilen. Als kostensparendes und flexibles Verfahren hat sich sogenanntes Projection Mapping herausgestellt, das auf 3D-Lichtprojektionen basiert.

mehr...

3D-Scanner

Fertigungsstraßen vor dem Modellwechsel digitalisieren

Wie muss eine Fertigungsstraße in der Automobilproduktion für einen Modellwechsel umgerüstet werden? Bisher ließ man Styropormodelle der neuen Autotypen durch die Fertigung laufen, um Engstellen und andere Hindernisse zu finden. Zeitgemäßer scheint die hier beschriebene Lösung von Andreas Nüchter und seinem Team.

mehr...