zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Automobilbau

(Automobilproduktion, Kraftfahrzeugbau)

Induktives Erwärmen

À point

Eine wichtige Rolle bei vielen Schweißprozessen im Automobilbau spielt das Vorwärmen. Es verhindert eine Aufhärtung des Werkstoffgefüges in der Wärmeeinflusszone und bannt so weitestgehend die Gefahr einer Rissbildung am Bauteil nach dem Schweißen.

mehr...
Anzeige

Höllische Teststrecke

Fords Boulevard der gebrochenen Stoßdämpfer

Schlaglöcher und abgenutzte Straßenoberflächen können für Autofahrer zu einem kostspieligen Problem werden. Im vergangenen Jahr wurden nach Schätzungen alleine in Europa rund 20.000 neue Schlaglöcher registriert. Angesichts dieser Tatsache betreibt Ford auf seinem Testgelände im belgischen Lommel ein regelrecht höllisches Stück Straße, den so genannten "Boulevard der gebrochenen Stoßdämpfer".

mehr...
Anzeige

Werkstoffdatenbank

Werkstoffdaten besser verwalten

Unter Mitwirkung von Granta Design wurde das Automotive Material Intelligence Consortium (AutoMatIC) gebildet, das Hersteller und Zulieferer aus dem Automobil- und Nutzfahrzeugbereich zusammenbringen soll. Ziel des Automobil-Konsortiums ist es, bestmögliche Prozesse für den Umgang mit Werkstoffdaten zu entwickeln.

mehr...

Messe

Im Herzen Europas gelegen

wird die vom 1. bis 4. März 2011 stattfindende Leipziger Messe wieder ganz im Zeichen der mitteleuropäischen Zulieferindustrie stehen. Bereits zum 11. Mal werden sich auf der Zuliefermesse Z mittelständische Unternehmen des Automobil- und Maschinenbaus versammeln.mehr...