zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Auslegungssoftware

Mechanisch synchronisierte Lineareinheiten

Auswahl- und Auslegungssoftware erweitert

Item hat seine Auswahl- und Auslegungssoftware Motion Designer und Motion Soft um zusätzliche Anwendungsbereiche erweitert. Im Motion Designer sind zusätzlich zu den bisherigen Anwendungsfällen mit einzelnen Lineareinheiten und Auslegerachsen nun auch synchronisierte Lineareinheiten mit Zahnriemen- oder Kettenantrieb konfigurierbar.

mehr...
Anzeige

Servomotoren

Hohe Leistungsdichte

Jetter erweitert das Spektrum seiner Servomotoren. Die neuen JHN-Motoren zeichnen sich vor allem durch platzsparende Bauweise sowie hohes Drehmoment aus und eignen sich daher für den Einsatz in kompakt konstruierten Maschinen.

mehr...

Auslegungsprogramm

Per Mausklick reine Luft

Rentschler Reven hat ein spezielles Auslegungsprogramm entwickelt. Reven X heißt die neue Software. Sie baut auf einer Datenbank auf, in der die gängigen Werkzeugmaschinen hinterlegt sind. Mit ihr kann man sich einen maßgeschneiderten Luftreiniger vorschlagen lassen.

mehr...

Auslegungssoftware

600 mal im Monat

das heißt umgerechnet rund ein Mal pro Stunde - ganz schön oft und ausdauernd! So wurde die bisherige Deltacalc Auslegungssoftware für Durchflussmessungen nach dem Differenzdruckprinzip vom Systec Controls-Server geladen.

mehr...
Anzeige

Auslegungssoftware

Pünktlich zum ersten Geburtstag

können manche Kinder laufen. Aus den Kinderschuhen schon längst herausgewachsen ist das NCP (Neugart Calculation Program): Die Auslegungssoftware für den kompletten Antriebsstrang hatte Neugart, weltweit anerkannter Hersteller von Planetengetrieben, Sondergetrieben und kundenspezifischen Verzahnungsteilen im Winter 2007 eingeführt.

mehr...