Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Betrieb + Beschaffung> Techno-SCOPE> Zahn um Zahn

Manufacturing-Execution-SystemeDie selbstregelnde Fabrik

Mobile MES-Anwendungen mit Hydra von MPDV

Begriffe wie Selbstregelung, Selbstoptimierung oder selbstlernende Maschinen tauchten bereits in den Anfängen der Industrie 4.0 auf. Sie halten sich hartnäckig, werden in jüngster Zeit sogar häufiger genannt.

…mehr

ZahnräderZahn um Zahn

arbeitet man sich im Hause Seifried voran. Dabei eilt dem Ettlinger Hersteller längst ein guter Ruf als Qualitätsproduzent von Zahnrädern voraus. Dennoch expandiert das Unternehmen weiter in Kapazitätsausbau und Qualitätssicherung.

sep
sep
sep
sep
Zahnräder: Zahn  um Zahn

Ergänzend zu einer Vier-Achsen-Messmaschinen für die Prüfung von gerade und schräg verzahnten Stirnrädern (Höfler EMZ 400) hat Seifried in ein weiteres, vollautomatisches CNC-gesteuertes Zahnradprüfgerät (Wenzel Geartec WGT 350) investiert. Es wird zur Qualitätskontrolle von Werkstücken von bis zu 400 Millimetern Durchmesser eingesetzt. Das Verzahnungsmessgerät mit messendem Tastsystem und Drehtisch eignet sich optimal für alle Messaufgaben an Zahnrädern, Keilwellen und Naben. An Gerad- und Schrägstirnrädern können sowohl Profil- und Flankenlinien als auch Teilungs- und Rundlaufabweichungen nach DIN, AGMA oder freien Toleranzen ermittelt werden. Das Stirnradprogramm beinhaltet weiterhin die Prüfung von Außen- und Innenverzahnungen hinsichtlich der Kopf- und Fußrücknahmen (Profil), Endrücknahmen, Topografie, Höhen- und Breitenballigkeit und Prüfung aller Zähne.

Anzeige

Darüber hinaus investierte das Unternehmen in eine neue CNC-Wälzstoßmaschine (GP 300 ES von Gleason Pfauter). Mit dieser Maschine werden Verzahnungen bis Modul 6 gestoßen, wobei Innen- und auch Außenverzahnungen unterschiedlicher Durchmesser in einer Aufspannung gefertigt werden können. Alle Schrägungswinkel bis +/- 45° können auch ohne Sondervorrichtungen realisiert werden. Diese Maschine kommt unter anderem für Hohlräder (Getriebebau) zum Einsatz. ms

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Wellenberechnung

WellenberechnungRechnen lernen für Fortgeschrittene: Zahnräder

Das Schweizer Unternehmen Kisssoft bietet Einführungsschulungen zum Thema Berechnung von Zahnrädern, Wellen-Lagern und Getrieben mit GPK sowohl für Einsteiger als auch für Anwender.

…mehr
Nord Drivesystems-Tochter wird 25

GetriebekomponentenFertigungstechnik Nord feiert 25-jähriges Jubiläum

Die Fertigungstechnik Nord GmbH, ein Tochterunternehmen der Nord Drivesystems Group, feiert ihr 25-jähriges Bestehen. Zur Feier mit Betriebsführung reisten im Juni mehr als 100 Gäste aus Wirtschaft und Politik nach Gadebusch in Mecklenburg-Vorpommern.

…mehr
Produktionshalle im Invest Park von Nowa Ruda

Wettbewerbsfähigkeit stärkenFranz Morat gründet Produktion in Polen

Die Franz Morat Group hat einen neuen Standort im polnischen Nowa Ruda gegründet. Er soll die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens nachhaltig stärken und auch die Standorte im Schwarzwald sichern.

…mehr
Kunststoffelemente: Verschleiß reduzieren

KunststoffelementeVerschleiß reduzieren

Zahn- und Kettenräder, mechanisch oder im Spritzgussverfahren gefertigt, mit und ohne Metalleinlegeteile, bieten viele Vorteile: Geräusche werden optimal reduziert, der Selbstschmiereffekt reduziert den Verschleiß.

…mehr
Trockenbearbeitung, Zahnradbearbeitungsmaschinen: Der Charme des trockenen Schnitts

Trockenbearbeitung,...Der Charme des trockenen Schnitts

Langsamer zu fahren, wenn es ein Problem gibt, ist genau der falsche Weg bei der Trockenbearbeitung, einem neuen Verfahren zum Verzahnungsfräsen. Die Erfahrung und Zusammenarbeit von Sandvik Coromant und Klingelnberg, einem der führenden Unternehmen im Bereich Zahnradbearbeitungsmaschinen, hat hierbei ergeben, dass Wendeschneidplatten gegenüber HSS-Werkzeugen große Vorteile bringen.
…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung