Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Betrieb + Beschaffung> Techno-SCOPE> In jede Hand

Manufacturing-Execution-SystemeDie selbstregelnde Fabrik

Mobile MES-Anwendungen mit Hydra von MPDV

Begriffe wie Selbstregelung, Selbstoptimierung oder selbstlernende Maschinen tauchten bereits in den Anfängen der Industrie 4.0 auf. Sie halten sich hartnäckig, werden in jüngster Zeit sogar häufiger genannt.

…mehr

WerkzeuggriffIn jede Hand

sep
sep
sep
sep

passt dieser Griff und lässt damit den Kraftaufwand zum Schrauben sinken – das hat der Spezialist für Qualitäts-Schraubwerkzeuge Werkzeugfabrik Holland-Letz jetzt erstmalig realisiert. Der Griffkern aus schlagfestem Hartkunststoff ist mit elastischem, kratz- und säurefestem Elastomer ummantelt, worin Kammern aus hoch flexiblem Kunststoff eingelassen sind. Dabei verzahnen sich Hand und Griff ohne dass Druckstellen auftreten – der Kraftaufwand sinkt. So sind höhere Drehmomente und längeres ermüdungsfreies Arbeiten möglich. Die Flexibilität des Materials erhöht zusätzlich die Feinfühligkeit und gestattet einen präzisen Krafteinsatz. hs

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Drehwerkzeug der Jet HP-Linie von Iscar

DrehwerkzeugeDreh-Bearbeitung läuft rund

Für Frank Krüger war das Drehen eines Edelstahlbolzens eine Zeit lang mehr Lotteriespiel als zuverlässiger Fertigungsprozess. Immer wieder kam es zu unvorhergesehenen Werkzeugbrüchen und teuren Maschinenstillständen.

…mehr
Universalfrässystem HELI IQ MILL 390 ISCAR

Werkzeug-LösungenIscar auf den Turning Days und der Intec

Iscar präsentiert sich in den kommenden Wochen auf gleich zwei Messen: Bei den Turning Days in Friedrichshafen (14. bis 17. Februar) können Besucher die leistungsstarken Drehwerkzeuge live in Augenschein nehmen, während auf der Intec in Leipzig (7. bis 10. März) Präzisionswerkzeuge zum Drehen, Fräsen, Bohren und Stechen im Mittelpunkt stehen.

…mehr
Systemdrehhalter für das ISO-Drehen und Stechen Walter Turn, Walter Cut

Walter auf der EMOISO-Drehwerkzeuge punktgenau kühlen

Walter präsentierte auf der EMO u.a. die neueste Generation der ISO-Drehwerkzeuge Walter Turn, Walter Capto (C4-C6) und Walter Cut. Sie verfügen verfügt über eine exakte Präzisionskühlung. Die Besonderheit: Der Kühlmittelstrahl trifft auf kürzestem Weg auf die Schneidkante bzw. unter den Span. 

…mehr
Rotationsdrehen: Enge Toleranzvorgaben erfüllen

RotationsdrehenEnge Toleranzvorgaben erfüllen

Radialdichtungen, Lagerflächen und Lagersitze an Wellen und Achsen müssen absolut zylindrisch und drallfrei bearbeitet werden. Um diesen engen Toleranzvorgaben zu entsprechen, werden die meist gehärteten Bauteile von der Drehmaschine auf die Schleifmaschine umgespannt.

…mehr
HSK-T-Drehwerkzeuge: Wenn sie rotieren

HSK-T-DrehwerkzeugeWenn sie rotieren

hat sich die herstellerunabhängige Schnittstelle HSK (Hohlschaftkegel) als Werkzeugaufnahme seit langem bewährt und weltweit durchgesetzt. Diese Schnittstelle zu den rotierenden Werkzeugen bietet höchste Präzision, konnte bislang bei den Drehwerkzeugen allerdings nur bedingt eingesetzt werden.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung