Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Betrieb + Beschaffung> Techno-SCOPE> Werkzeuge für den Spritzguss

Manufacturing-Execution-SystemeDie selbstregelnde Fabrik

Mobile MES-Anwendungen mit Hydra von MPDV

Begriffe wie Selbstregelung, Selbstoptimierung oder selbstlernende Maschinen tauchten bereits in den Anfängen der Industrie 4.0 auf. Sie halten sich hartnäckig, werden in jüngster Zeit sogar häufiger genannt.

…mehr

Werkzeug- und FormenbauWerkzeuge für den Spritzguss

Zu den erfolgreichsten Werkzeug- und Formenbauern Österreichs gehört die Innsbrucker Firma Johann Rathgeber. Gegründet 1939, beschäftigt das Unternehmen derzeit etwa 110 Mitarbeiter. Es entwickelt, konstruiert und produziert qualitativ anspruchsvolle Spritzgussformen für technische Kunststoffteile (Mehrkomponenten-Formen, Etagenformen, Stoffhinterspritz-Werkzeuge) und Druckgussformen für Leichtmetall-Legierungen. Es werden aber auch Beschneidewerkzeuge sowie CNC-bearbeitete Präzisionsteile als Einzelstücke oder in Kleinserien gefertigt.

sep
sep
sep
sep
Techno-SCOPE: Werkzeuge für den Spritzguss

Die Leistungen von Rathgeber werden sowohl von der europäischen Industrie als auch von der heimischen Großindustrie in Anspruch genommen. Der direkte Exportanteil beträgt rund 50 %. Die Automobilbranche nimmt mit etwa 85 % den größten Anteil an der Gesamtproduktion ein. Außerdem fertigt man auch Formen für Unterhaltungselektronik-, Haushaltsgeräte- und Konsumgüterindustrie. Mit den Werkzeugen des Unternehmens entstehen beispielsweise Sichtverkleidungsteile des Fahrzeuginnen- und -außenbereichs, Lautsprecherabdeckungen, Lenksäulenverkleidungen, Hauptscheinwerfer, Spiegelfüße für PKW-Seitenspiegel, Ventilplatten für Automatikgetriebe, Kühlerlüfter oder Einspülschalen für Waschmaschinen.

Anzeige

Rathgeber eilt ein Ruf als kompetenter Partner und Problemlöser auch für schwierige Aufgaben voraus. Das Unternehmen ist seit 1999 zertifiziert (derzeit nach ÖNORM EN ISO 9001:2000) und wurde außerdem bereits mehrfach öffentlich gewürdigt. ms

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Werkzeug- und Formenbau: Gut in Form

Werkzeug- und FormenbauGut in Form

ist man im Westen Österreichs, wenn es um Fragen des Formen- und Werkzeugbaus geht. Denn hier – genau gesagt in Innsbruck – entwickelt, konstruiert und produziert die Firmengruppe Rathgeber mit derzeit rund 110 Mitarbeitern qualitativ sehr anspruchsvolle Spritzgussformen für technische Kunststoffteile.

…mehr
Druckgussformen für Leichtmetalle, Spritzgussfomen für Kunststoffe: Triosieger

Druckgussformen für Leichtmetalle,...Triosieger

Die Bundessparte Gewerbe und Handwerk der WKÖ, das Wirtschaftsmagazin trend und die Bank Austria Creditanstalt verliehen Ende Oktober das „Unternehmer Trio des Jahres“. Der Preis wurde bereits zum zwölften Mal an besonders erfolgreiche österreichische Unternehmen aus Gewerbe, Handwerk und Dienstleistung verliehen.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Hallenstrahler

HallenstrahlerDurchdachtes Design

Da bei hohen Lichtpunkten die erforderliche Helligkeit im Arbeitsbereich zum Teil schwierig zu erreichen ist, hat Gifas auf der Grundlage von Hochleistungs-LEDs eine neue Leuchte entwickelt.

…mehr
Bode Analyzer Suite V 3.00 von Omicron Lab

NetzwerksanalysatorenKostenlos erweitert

Mit der Veröffentlichung der neuen Bode Analyzer Suite V 3.00 von Omicron Lab stehen allen Nutzern des vektoriellen Netzwerks-Analysators Bode 100 zusätzliche neue Messmethoden und Funktionen zur Verfügung.

…mehr
Mobile MES-Anwendungen mit Hydra von MPDV

Manufacturing-Execution-SystemeDie selbstregelnde Fabrik

Begriffe wie Selbstregelung, Selbstoptimierung oder selbstlernende Maschinen tauchten bereits in den Anfängen der Industrie 4.0 auf. Sie halten sich hartnäckig, werden in jüngster Zeit sogar häufiger genannt.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung