Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Betrieb + Beschaffung> Techno-SCOPE> Die semipermeable Membran

Manufacturing-Execution-SystemeDie selbstregelnde Fabrik

Mobile MES-Anwendungen mit Hydra von MPDV

Begriffe wie Selbstregelung, Selbstoptimierung oder selbstlernende Maschinen tauchten bereits in den Anfängen der Industrie 4.0 auf. Sie halten sich hartnäckig, werden in jüngster Zeit sogar häufiger genannt.

…mehr

Wasser- und AbwasseranlagenDie semipermeable Membran

hat uns schon zu Schulzeiten tief bewegt. Und wer heute in der Abwassertechnik ein Wörtchen mitreden will, der muss sich mit der verfahrenstechnischen Nutzung dieser nützlichen ,,Erfindung" (eigentlich ja von Mutter Natur) auskennen. Hier kommt das Membranverfahren in Gestalt von Umkehrosmose-Anlagen zu Ehren, die verschiedene Aufgaben der Wasser- und Abwasseraufbereitung abdecken. Sie werden nicht nur zur Meerwasserentsalzung und Trinkwasseraufbereitung genutzt, sondern auch zur Gewinnung von Reinstwasser, zur Aufkonzentrierung verdünnter Lösungen oder zur Rückgewinnung von Wertstoffen.

sep
sep
sep
sep
Techno-SCOPE: Die semipermeable Membran

Im Sinne der Regenerationstechnik setzen auch die Systemlösungen von Leyco Wassertechnik auf das Prinzip Umkehrosmose. Das Thüringische Unternehmen entwickelt und produziert moderne Umkehrosmose-Anlagen verschiedener Leistungsklassen. Unser Bild zeigt beispielsweise ein System zur Versorgung einer Produktion für Gleitschliff-Additive, deren zwei Umkehrosmose-Einheiten es auf eine Permeat-Leistung von je 1000 Litern pro Stunde bringen. Auch kleinere Anlagen mit Permeat-Leistungen von 150 oder 300 Litern stündlich (und integriertem Enthärter) werden realisiert.

Anzeige

Um Leyco richtig einordnen zu können, muss man allerdings wissen, dass das Produktportfolio des Unternehmen viel breiter aufgestellt ist. Nicht nur die Umkehrosmosetechnik gehört zum Programm, sondern auch Vollentsalzung, Enthärtungsanlagen, Ionenaustauscher sowie die dazu passende Mess-, Dosier- und Filtertechnik. Wenn Sie also ein abwassertechnisches Problem plagt, sollten Sie mit diesen Spezialisten mal ein paar Worte wechselnms

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Laser-Distanz-Sensoren

Laser-Distanz-SensorenMessergebnisse über einen weiten Temperaturbereich

Für Anwendungen, bei denen große Distanzen mit hoher Genauigkeit gemessen werden müssen und Geschwindigkeit eine wichtige Rolle spielt, bietet Dimetix die neuen Laser-Distanz-Sensoren der D-Serie.

…mehr
Laserbeschriftung

Laser-BeschriftungSchreiben ohne Tinte

Dauerhafte Markierungen und Beschriftungen sind heute in vielen Bereichen gefragt, sei es für die individuelle Kennzeichnung einzelner Bauteile zur Rückverfolgbarkeit im Rahmen der Qualitätskontrolle oder für einfache, abriebfeste Hinweise auf unterschiedlichen Oberflächen.

…mehr
Grippers

GrippersWerkstücke zuverlässig spannen

Das Unternehmen Erwin Halder aus Achstetten-Bronnen hat jahrzehntelange Erfahrung bei der Lösung von Spannproblemen: Es fertigt und entwickelt für verschiedene Anwendungen hochwertige Normalien in diesem Bereich.

…mehr
Plantafel-System

PlantafelnWeigang unterstützt jetzt auch Scrum

Schneller als erwartet beginnen deutsche Unternehmen damit, Scrum als methodisches Konzept für das agile Projektmanagement einzusetzen. Allen anderen voran sind es die Automobil- und Fahrzeugbauer, die sich damit anfreunden.

…mehr
Thermische Simulation

Thermische SimulationKeiner mag es heiß

Hotspots in elektronischen Baugruppen sind gefürchtet. Damit ein problematisches Temperaturverhalten nicht erst am Wärmebild des Prototypen entdeckt wird, wird thermisches Verhalten mathematisch simuliert.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung