Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Betrieb + Beschaffung> Techno-SCOPE> Professionelle Wärmekammern

Manufacturing-Execution-SystemeDie selbstregelnde Fabrik

Mobile MES-Anwendungen mit Hydra von MPDV

Begriffe wie Selbstregelung, Selbstoptimierung oder selbstlernende Maschinen tauchten bereits in den Anfängen der Industrie 4.0 auf. Sie halten sich hartnäckig, werden in jüngster Zeit sogar häufiger genannt.

…mehr

WärmekammernProfessionelle Wärmekammern

für den Einsatz an wechselnden Aufstellungsorten wie Baustellen, bei Betriebserweiterungen oder für vorübergehende Kapazitätsspitzen bietet Will & Hahnenstein. Die Systemlösungen sind integriert in standardisierte Normcontainer.

sep
sep
sep
sep
Wärmekammern: Professionelle Wärmekammern

Der Vorteil dieser Konstruktion ist die robuste Hülle, die uneingeschränkt transportabel, universell und einfach aufstellbar sowie modulartig kombinierbar ist. Es müssen keine Kompromisse hinsichtlich Wärmebehandlung und Energieeffizienz eingegangen werden, da eine überdurchschnittlich dicke Isolierung nach außen sowie eine turbulente Luftumwälzung mit großen Dampf- oder Elektroheizregistern im Inneren die Effektivität und das Betriebskostenniveau von fest installierten Wärmekammer-Lösungen erreichen. Aufgrund des Containergrundrisses eignen sich diese Container-Wärmekammern besonders als Durchlaufbehandlungsanlagen, in die die aufzuschmelzenden Fässer und IBCs an einer Seite eingestellt und über Rollenbahnen am anderen Ende entnommen werden können. Dieses First-in-first-out-Prinzip gewährleistet als Nebeneffekt automatisch die Entnahme des am längsten aufgeheizten Gebindes. Daneben sind auch Y-Lösungen mit zwei Aufgabepunkten und einer mittigen Entnahme- und Abfüllstation realisierbar. Sonderausstattungen wie Ex-Schutz, integrierte Auffangwannen, definierte Energieeinspeisepunkte und Schnittstellen zur Mess- und Regeltechnik sind möglich. ms

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Teststation für den hydraulischen Drucktest

Worthington IndustriesTechnische Prüfung von Druckbehältern

Aufgrund des  beträchtlichen Gefahrenpotenzials unterliegen Gasflaschen umfassenden gesetzlichen Bestimmungen. Diese reichen von der Art des verwendeten Werkstoffs über die Herstellung und Verwendung bis hin zur wiederkehrenden Überprüfung der Gasflasche. Walter Fischer, Experte im Bereich Standards und Normen des Unternehmens Worthington Industries, stellt die vielfältigen Prüfungen und Inspektionen im Zuge der Herstellung von nahtlosen Gasflaschen aus Stahl vor.

…mehr
Modulares Vakuumsystem Stahlentgasung

Ausfälle minimierenInnovative Vakuumsysteme für Wärmebehandlung und Metallurgie

Oerlikon Leybold Vacuum präsentiert auf der Metec in Düsseldorf (16. bis 20. Juni) innovative Vakuumsysteme, die helfen, bei der Produktion hochwertiger Stahlqualität Energie einzusparen und zuverlässig das geforderte Vakuumniveau garantieren.

…mehr
Wärmebehandlungsverfahren: Tata Steel macht Schienen bruchsicher

WärmebehandlungsverfahrenTata Steel macht Schienen bruchsicher

Ausgehend von seiner dreißigjährigen Forschung und Erfahrung in der Fertigung wärmebehandelter Schienen hat Tata Steel ein nach eigenen Angaben einzigartiges Wärmebehandlungsverfahren zur Herstellung spannungsfreier Schienen entwickelt.

…mehr
Aluminium: Neue Pilot-Wärmebehandlungsanlage

AluminiumNeue Pilot-Wärmebehandlungsanlage

Aluheat hat eine Pilot-Wärmebehandlungsanlage gebaut, die, so heißt es, derzeit in Europa ihresgleichen sucht.

…mehr
Muffelöfen: „Zum Ofen    schaut hinein“

Muffelöfen„Zum Ofen schaut hinein“

Industrieöfen und Laboröfen sollten vor allem eines können: Energie sparen. Am Beispiel der KS-S- und VMK-S-Öfen von Linn High Therm lässt sich erklären, wie man mit geeigneten Isolationsmaterialien und innovativen Technologien diesem so aktuellen Ziel ein gutes Stück näher kommt.
…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung