Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Betrieb + Beschaffung> Techno-SCOPE> Wälzlager für Waschmaschinen

Manufacturing-Execution-SystemeDie selbstregelnde Fabrik

Mobile MES-Anwendungen mit Hydra von MPDV

Begriffe wie Selbstregelung, Selbstoptimierung oder selbstlernende Maschinen tauchten bereits in den Anfängen der Industrie 4.0 auf. Sie halten sich hartnäckig, werden in jüngster Zeit sogar häufiger genannt.

…mehr

WälzlagerWälzlager für Waschmaschinen

Einen guten Ruf genießen die Haushaltsgeräte von Miele. Innovative Technik und hoher Produktionsstandard führen hier zu Produkten, die sich durch überzeugende Qualität behaupten. Besonderes Augenmerk setzt Miele dabei auf die eingesetzte Wälzlagertechnologie. Für den Antrieb einer der Top-Waschmaschinen aus dem Programm wurde NSK, weltweit agierender Anbieter von Wälzlager-Technologie, mit der Entwicklung eines Motorlagers beauftragt.

sep
sep
sep
sep
Techno-SCOPE: Wälzlager für Waschmaschinen

Die Anforderungen, die Miele dabei an das einzusetzende Lager hatte, waren von den Parametern der Waschmaschine und seines Motors vorgegeben: Hohe Energieeffizienz, leiser Lauf und lange Lebensdauer, die zudem in einer 10.000 Stunden dauernden Prüfung nachzuweisen war. Die Lagerlösung, die NSK für den Motor entwickelte, basiert auf einer Sonderausführung eines Standard-Motorlagers. Dieses Lager ist besonders reibungsarm und sorgt durch seine optimierte Innengeometrie und Fettmenge für eine hohe Energieeffizienz. Wegen der hohen Schleuderdrehzahl des Motors von 19.000 Umdrehungen pro Minute (bei der Trommel 1.800 Umdrehungen pro Minute), setzt NSK einen speziellen Stahlkäfig mit optimiertem Käfigtaschenprofil ein und wählt als Schmierung ein Esteröl-Hochleistungsfett, mit der das Lager auch die durchschnittliche Nutzungsdauer der Maschinen (20 Jahre) erreichen kann. Mit dieser Kombination aus Lager, Käfig und Schmierung wird zugleich ein ausgesprochen leiser Lagerlauf gewährleistet, der das Motorgeräusch in der Waschmaschine auf niedrigstem Niveau hält. ms

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Neue Geschäftsführung für die European Industrial Business Unit (EIBU): Michael Preinerstorfer führt das Industriegeschäft von NSK Europe

Neue Geschäftsführung für die European...Michael Preinerstorfer führt das Industriegeschäft von NSK Europe

Dipl.-Ing. Michael Preinerstorfer ist seit dem 1. August 2014 Managing Director der "European Industrial Business Unit" (EIBU) von NSK. In dieser Geschäftseinheit hat der Wälzlagerhersteller seine gesamten europäischen Aktivitäten im Bereich der Wälzlager und Lineartechnik für industrielle Anwendungen zusammengefasst.

…mehr
News: NSK nimmt Europäisches Technologiezentrum in Betrieb

NewsNSK nimmt Europäisches Technologiezentrum in Betrieb

NSK investiert in den Ausbau des Europäischen Technologiezentrums (ETC) in Ratingen und konzentriert dort Entwicklungs- und Testeinrichtungen von verschiedenen europäischen Standorten.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Laserbeschriftung

Laser-BeschriftungSchreiben ohne Tinte

Dauerhafte Markierungen und Beschriftungen sind heute in vielen Bereichen gefragt, sei es für die individuelle Kennzeichnung einzelner Bauteile zur Rückverfolgbarkeit im Rahmen der Qualitätskontrolle oder für einfache, abriebfeste Hinweise auf unterschiedlichen Oberflächen.

…mehr
Grippers

GrippersWerkstücke zuverlässig spannen

Das Unternehmen Erwin Halder aus Achstetten-Bronnen hat jahrzehntelange Erfahrung bei der Lösung von Spannproblemen: Es fertigt und entwickelt für verschiedene Anwendungen hochwertige Normalien in diesem Bereich.

…mehr
Plantafel-System

PlantafelnWeigang unterstützt jetzt auch Scrum

Schneller als erwartet beginnen deutsche Unternehmen damit, Scrum als methodisches Konzept für das agile Projektmanagement einzusetzen. Allen anderen voran sind es die Automobil- und Fahrzeugbauer, die sich damit anfreunden.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung