Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Betrieb + Beschaffung> Techno-SCOPE> Gerüstet für anspruchsvolle Ex-Einsätze

Manufacturing-Execution-SystemeDie selbstregelnde Fabrik

Mobile MES-Anwendungen mit Hydra von MPDV

Begriffe wie Selbstregelung, Selbstoptimierung oder selbstlernende Maschinen tauchten bereits in den Anfängen der Industrie 4.0 auf. Sie halten sich hartnäckig, werden in jüngster Zeit sogar häufiger genannt.

…mehr

WägeterminalGerüstet für anspruchsvolle Ex-Einsätze

sep
sep
sep
sep

Knapp drei Jahre nach der Markteinführung des Wägeterminals Disomat B plus rüstet Schenck Process sein Erfolgssystem erneut auf. Einsetzbar für den Ex-Bereich ATEX Zone 1, 2, 21und 22 wurde der Funktionsumfang weitestgehend dem erfolgreich eingeführten Basismodell angeglichen. Das erleichtert die Anlagenplanung, den Service und nicht zuletzt die Wartung. Der Funktionsumfang reicht von der anzeigenden Waage bis zur selbsttätigen Waage zum Abfüllen. Ausgerüstet mit Schnittstellenerweiterungen im Ex-Bereich für Analogausgang, Feldbusanschluss, binäre Ein-/Ausgänge sowie serielle Ein-/Ausgänge, die ab 2004 verfügbar sind. Die Spannungs­versorgung ist mit 24 V DC oder 115/230 V AC über Netzteile im Ex-Bereich und der normalen Umgebung möglich -- alternativ wird auch ein Akkubetrieb angeboten. Weitere Vorzüge und Kosteneinsparungen ergeben sich durch reduzierten Verkabelungsaufwand und vor allen Dingen dadurch, dass im Ex-freien Bereich kein Einbauraum benötigt wird. Eine große und gut ablesbare LCD-Anzeige sowie eine optionale abgesetzte Tastatur erleichtern dem Anwender das effektive und ermüdungsfreie Arbeiten. Die typischen Anwendungsgebiete reichen von Plattform- und Behälterwaagen, über Straßenfahrzeugwaagen bis hin zu Kranwaagen und automatische Abfüllanlagen.st

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Differenzialdosierwaagen: Eine Lösung zum Dosieren

DifferenzialdosierwaagenEine Lösung zum Dosieren

von Pulvern in geringen Mengen bietet Schenck Process jetzt mit dem Mecha-Tron Min. Die Förderleistung dieses gravimetrischen Kleinstmengendosierers liegt zwischen 100 g/h und 10 kg/h. Typische Anwendungen sind Labor- und Versuchsanlagen zur Beschickung von Extrudern, Mischern, Mühlen und Granulatoren.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Laserbeschriftung

Laser-BeschriftungSchreiben ohne Tinte

Dauerhafte Markierungen und Beschriftungen sind heute in vielen Bereichen gefragt, sei es für die individuelle Kennzeichnung einzelner Bauteile zur Rückverfolgbarkeit im Rahmen der Qualitätskontrolle oder für einfache, abriebfeste Hinweise auf unterschiedlichen Oberflächen.

…mehr
Grippers

GrippersWerkstücke zuverlässig spannen

Das Unternehmen Erwin Halder aus Achstetten-Bronnen hat jahrzehntelange Erfahrung bei der Lösung von Spannproblemen: Es fertigt und entwickelt für verschiedene Anwendungen hochwertige Normalien in diesem Bereich.

…mehr
Plantafel-System

PlantafelnWeigang unterstützt jetzt auch Scrum

Schneller als erwartet beginnen deutsche Unternehmen damit, Scrum als methodisches Konzept für das agile Projektmanagement einzusetzen. Allen anderen voran sind es die Automobil- und Fahrzeugbauer, die sich damit anfreunden.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung