Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Betrieb + Beschaffung> Techno-SCOPE> Verschwendung eliminieren

Manufacturing-Execution-SystemeDie selbstregelnde Fabrik

Mobile MES-Anwendungen mit Hydra von MPDV

Begriffe wie Selbstregelung, Selbstoptimierung oder selbstlernende Maschinen tauchten bereits in den Anfängen der Industrie 4.0 auf. Sie halten sich hartnäckig, werden in jüngster Zeit sogar häufiger genannt.

…mehr

Visual ManagementVerschwendung eliminieren

kann, wer an der Ausbildung zum Wertschöpfungsexperten der Hochschule Ansbach teilnimmt. Teilnehmer lernen durch dieses Seminar den strategischen und wirtschaftlichen Nutzen aktueller Methoden und Werkzeuge für Verbesserungen (5S, Wertstromdesign, SMED, Kanban, etc.) praktisch kennen. In der Rolle des Wertschöpfungsexperten (Lean-Production-Master) können Teilnehmer die Planung und zielgerichtete Umsetzung von Verbesserungs-Aktivitäten mit Hilfe der erlernten Vorgehensweise im Unternehmen erfolgreich unterstützen oder selbst erstellen. Nach erfolgreichem Abschluss des Kurses winkt das Zertifikat als Wertschöpfungsexperte und Lean-Production-Master.

sep
sep
sep
sep

Was ist Kanban? Welche Teile sind für Kanban geeignet? Wie funktioniert die Kanban-Steuerung in der Praxis? Dies sind nur einige Seminarinhalte im Bereich der modernen Produktionslogistik und -steuerung. In vielen Unternehmen ist die Planung und Steuerung von Projekten und Maschinenkapazitäten hochkomplex. Neben Siemens als Sponsor der Lehrfabrik konnte die Hochschule Ansbach gerade für den Kanban-Bereich den Experten für Visual Managment Weigang gewinnen. Das Unternehmen aus Eibelstadt bietet eine umfangreiche Palette von Produkten zur Organisation und zur Visualisierung von Zielen, Ergebnissen und Abläufen – von A wie Annahmetafel für Kundendienstberater bis W wie Werkstattplaner. ee

Anzeige
Anzeige
application/pdf
692.0 KB
Hier geht es zum download...
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Schlank entwickeln, schnell am Markt Log X Verlag

BuchtippLean Development sicher einführen

Wer ein schlankes Entwicklungssystem in seinem Unternehmen einführen möchte, sollte sich über die vier elementaren Ziele im Klaren sein: Störungsfreiheit, Fluss, Rhythmus und Sog, sagt Dr. Andreas Romberg, Lean Development-Experte und Autor des Buches "Schlank entwickeln, schnell am Markt  – Wettbewerbsvorteile durch Lean Development".

…mehr
Ulrich Fröleke

Interview mit Ulrich Fröleke„Vorbehalte gegen Lean Production abbauen“

Ulrich Fröleke, Lean-Experte bei Treston, hinterfragt im Interview häufige Vorurteile gegen Lean Production und zeigt auf, wie jedes Unternehmen von Lean-Strukturen profitieren kann.

…mehr
Aluprofil-System HKConcept

Lösungen für Lean ManufacturingHahn+Kolb stärkt Angebot an Betriebseinrichtungen

Der Werkzeug-Dienstleister HAHN+KOLB will 2015 seine Sparte für Betriebseinrichtungen konsequent ausbauen und nutzte kürzlich die LogiMAT, um flexible Lösungen für den Intralogistik-Bereich zu präsentieren.

…mehr
Lean Production: Atlas Copco Tools schult Anwender

Lean ProductionAtlas Copco Tools schult Anwender

Atlas Copco Tools hat eine neue Abteilung namens Produktions-Transformation ins Leben gerufen. Diese berät und schult Anwender aus der Montagetechnik zum Thema Prozessoptimierung und Lean Production.…mehr
Lean Management: Der Kunde als Taktgeber

Lean ManagementDer Kunde als Taktgeber

Einen Hang zur Perfektion spricht man den Schweizern gerne zu. So gesehen ist die international aufgestellte Baumer Group ein typisches Schweizer Unternehmen, wie Chefredakteur Hajo Stotz vor Ort erfahren hat: mit Lean Production- und Six Sigma-Methoden steigert der Sensor- und Messinstrumente-Hersteller die Qualität und verringert gleichzeitig erheblich die Durchlaufzeiten.
…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung