Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Betrieb + Beschaffung> Techno-SCOPE> Neues Kugelhahn- und Nadelventildesign für Messgeräte

Manufacturing-Execution-SystemeDie selbstregelnde Fabrik

Mobile MES-Anwendungen mit Hydra von MPDV

Begriffe wie Selbstregelung, Selbstoptimierung oder selbstlernende Maschinen tauchten bereits in den Anfängen der Industrie 4.0 auf. Sie halten sich hartnäckig, werden in jüngster Zeit sogar häufiger genannt.

…mehr

VentilblöckeNeues Kugelhahn- und Nadelventildesign für Messgeräte

Die neuen Ventilblöcke von Parker Instrumentation sind in Double-Block-and-Bleed-Konfiguration, entweder als Monoflansch oder mit Flanschenden, erhältlich und ermöglichen Messgeräteinstallationen von außergewöhnlicher Integrität. Sie entsprechen dem strengen ISO 15848 Standard für flüchtige Emissionen und helfen Anwendern, ihre LDAR-Programme (Leak Detection and Repair) erheblich zu verbessern.

sep
sep
sep
sep
Ventilblöcke: Neues Kugelhahn- und Nadelventildesign für Messgeräte

Der ISO-Standard definiert die drei Leckratenklassifizierungen A, B und C, die maximale Leckraten von kleiner oder gleich 1 x 10-6 bis 1 x 10-2 mg/Sekunde/Meter angeben.

Die Einhaltung dieser neuen niedrigen Raten ist eine Herausforderung, die Parker Instrumentation mit neuem Kugelhahn- und Nadelventildesign in Double-Block-and-Bleed-Ventilblöcken für Messgeräte gelöst hat. Das Ventildesign erfüllt die höchste Klassifizierungsstufe A über einen Temperaturbereich von -29 bis +180 Grad Celsius sowie bei den üblichen Betriebsdrücken für Ventilblöcke.
Parker Instrumentation bietet die ISO 15848 Ventile vorerst bei zwei Typen von integrierten Ventilblöcken an, die hinsichtlich Platz- und Gewichtsersparnis optimiert wurden. Dabei handelt es sich um die Probloc Serie mit einem neuen, einteiligen Gehäusedesign mit einseitigem Flansch, und um eine Auswahl der beliebten Monoflansch-Serie mit Double-Block-and-Bleed-Design und in den Flanschkörper integrierten Ventilen. Beide Typen verfügen über einen integrierten Aufbau, der die Zahl der potenziellen Leckpfade im Vergleich zu Baugruppen, die aus einzelnen Ventil- und Rohrkomponenten gefertigt sind, erheblich verringert.

Anzeige

Die ISO 15848-kompatible Produktgruppe des Anbieters ist mit Flanschgrößen von 1/2 bis 3 Zoll erhältlich. Zahlreiche Ventil- und Durchflusskonfigurationen sind verfügbar, um das Spektrum typischer Prozessmessgeräte-Installationen abzudecken. st

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Armaturen: Sicheres System

ArmaturenSicheres System

Die Auswirkungen von Pulsationen bei der Erdgasmessung sind ein wichtiges Kriterium, das bei der Konstruktion von Messgeräteinstallationen berücksichtigt werden muss. Durch die von Kompressoren, Durchflussregelventilen und Gasreglern verursachten Pulsationen wird die Messgenauigkeit beeinträchtigt.

…mehr
Sicherheitsventil: Sicheres Entlüften

SicherheitsventilSicheres Entlüften

Mit den neuen Serien VP-X536, VP-X538 und VG342-X87 hat SMC Pneumatik Sicherheitsventile für die Funktion „sicheres Entlüften“ auf den Markt gebracht. Die Ventile entsprechen den Anforderungen für Sicherheitsbauteile der aktuell gültigen Maschinenrichtlinie 2006/42/EG.

…mehr
Druckverstärkersystem: Klein aber oho

DruckverstärkersystemKlein aber oho

ist das transportable Druckverstärkersystem M-HC7 der Koenig Verbindungstechnik aus Illerrieden/Ulm. Damit steht Anwendern ein äußerst kompaktes und handliches Leichtgewicht zur Verfügung.

Mit nur zehn Kilogramm Gewicht und einem ergonomischen Handgriff ist ein Standortwechsel schnell und kraftschonend möglich.

…mehr
Ventilblock: Leckpfade reduzieren

VentilblockLeckpfade reduzieren

Der Double-Block-and-Bleed-Ventilblock Hi-Pro 15KSI DBB für die Hochdruck-Instrumentierung von Parker Hannifin mit 10-mm-Bohrung arbeitet bis zu einem Nennbetriebsdruck von 15.000 PSI (1,034 bar). Das Gerät wird standardmäßig mit gewindelosen Anschlüssen für die Rohre geliefert.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Bode Analyzer Suite V 3.00 von Omicron Lab

NetzwerksanalysatorenKostenlos erweitert

Mit der Veröffentlichung der neuen Bode Analyzer Suite V 3.00 von Omicron Lab stehen allen Nutzern des vektoriellen Netzwerks-Analysators Bode 100 zusätzliche neue Messmethoden und Funktionen zur Verfügung.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung