Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Betrieb + Beschaffung> Techno-SCOPE> Stark verölte Presswerke

Manufacturing-Execution-SystemeDie selbstregelnde Fabrik

Mobile MES-Anwendungen mit Hydra von MPDV

Begriffe wie Selbstregelung, Selbstoptimierung oder selbstlernende Maschinen tauchten bereits in den Anfängen der Industrie 4.0 auf. Sie halten sich hartnäckig, werden in jüngster Zeit sogar häufiger genannt.

…mehr

TrockenschmierstoffStark verölte Presswerke

und entsprechend verschmutzte Mitarbeiter, Werkzeuge und Werkstücke waren über Jahrzehnte ein alltägliches Bild in deutschen Fabriken – bis die Hotmelts kamen. Sie haben die früher üblichen flüssigen Schmierstoffe für Tiefziehoperationen – Öle und Emulsionen – schon vor einigen Jahren weitgehend ersetzt – bis auf die schwierigen Schmierfälle. Dafür gibt es von Fuchs nun einen besonderen Trockenschmierstoff, der für einen einwandfreien Korrosionsschutz sorgt und daneben auch schwierige Umformprozesse an Stählen, Edelstählen und an Aluminium ermöglicht; ganz ohne Zusatzbefettung.

sep
sep
sep
sep
Techno-SCOPE: Stark verölte Presswerke

Der spezielle Schmierstoff basiert auf einer Mischung aus Mineralölen, Wachsen, Korrosionsschutz- und Umformadditiven. Mit ihm lassen sich unter anderem Türen, Motorträger und Kotflügel-Innenteile ölfrei umformen, wobei danach auf ihnen ein homogener, trockener Film festzustellen ist. Im Gegensatz dazu sind Werkzeug und Arbeitsplatz absolut sauber und ölfrei.

Kürzlich hat der Trockenschmierstoff sein Meisterstück gemacht: Bisher benötigte man für das Verformen von drei Millimeter dicken Batteriedeckelblechen einen chlorierten Schmierstoff und einen Beölungsgrad von bis zu 20 Gramm pro Quadratmeter Blechfläche. Mit dem neuen Trockenschmierstoff ließ sich die Beölung ohne Qualitätseinbußen auf unter drei Gramm pro Quadratmeter absenken. Außerdem gibt es keinen Aufbau des Produktes am Werkzeug mehr und die Produktionsstätte ist vollkommen trocken. Gibt es auch bei Ihnen diffizile Umformfälle? Das schreit doch nach einem Versuch...rm

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Gleitlack: Ohne Lösemittel gegen  Verschleiß und Korrosion

GleitlackOhne Lösemittel gegen Verschleiß und Korrosion

Zur Reibungs- und Verschleißminderung nutzt man vermehrt die Trockenschmierung. Diese Schmierungsvariante bietet bedeutende Vorteile. So kann etwa der Schmierstoff nicht von der Reibstelle ablaufen und es besteht z.

…mehr

Weitere Beiträge zu dieser Firma

News: Fuchs: Neues Technologiezentrum in Mannheim

NewsFuchs: Neues Technologiezentrum in Mannheim

Lokal entwickeln für globale Anforderungen: Zentrale Bedeutung kommt bei Fuchs Europe Schmierstoffe dabei dem Standort Mannheim zu, dem Sitz des Unternehmens mit inzwischen mehr als 130 Mitarbeitern in Forschung & Entwicklung. Optimale Bedingungen zur Bündelung der Kräfte und Kompetenzen bietet das neu bezogene Technologiezentrum. Rund 100 Mitarbeiter sind mittlerweile in ihr neues Domizil umgezogen - ein dunkel-elegantes, 50 x 50 m² großes zweistöckiges Gebäude in Form eines Atriumhauses (Innenhof 20 x 20 m²) mit einer Gesamtfläche von 6.300 m², einer reinen Laborfläche von etwa 2.000 m² und einer Bürofläche von 400 m².

…mehr
Korrosionsschutz: Schützendes Wachs

KorrosionsschutzSchützendes Wachs

Unter der Bezeichnung CPX-Technologie präsentiert Schmier- stoff-Spezialist Fuchs Europe eine neue Methode der Wachs- konservierung. Ihre Vorteile reichen von der einfachen Appli- kation über die Wasser- und Lösemittelfreiheit bis hin zu ihrer Einsatzvielfalt im Rahmen des Korrosionsschutzes.
…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Bode Analyzer Suite V 3.00 von Omicron Lab

NetzwerksanalysatorenKostenlos erweitert

Mit der Veröffentlichung der neuen Bode Analyzer Suite V 3.00 von Omicron Lab stehen allen Nutzern des vektoriellen Netzwerks-Analysators Bode 100 zusätzliche neue Messmethoden und Funktionen zur Verfügung.

…mehr
Mobile MES-Anwendungen mit Hydra von MPDV

Manufacturing-Execution-SystemeDie selbstregelnde Fabrik

Begriffe wie Selbstregelung, Selbstoptimierung oder selbstlernende Maschinen tauchten bereits in den Anfängen der Industrie 4.0 auf. Sie halten sich hartnäckig, werden in jüngster Zeit sogar häufiger genannt.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung