Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Betrieb + Beschaffung> Techno-SCOPE> Flexibles Transfersystem

Manufacturing-Execution-SystemeDie selbstregelnde Fabrik

Mobile MES-Anwendungen mit Hydra von MPDV

Begriffe wie Selbstregelung, Selbstoptimierung oder selbstlernende Maschinen tauchten bereits in den Anfängen der Industrie 4.0 auf. Sie halten sich hartnäckig, werden in jüngster Zeit sogar häufiger genannt.

…mehr

TransfersystemFlexibles Transfersystem

„Die langjährige Erfahrung im Bereich der Montage von Antriebsstrang-Komponenten hat gezeigt, dass immer mehr Anwendungsfälle auftreten, in denen Schwerlast-Transportsysteme ganz einfach überdimensioniert sind, also haben wir die Entwicklung eines Transportsystems weitergeführt, das solche Fälle abdeckt.“ So erklärt der Transfersystem-Anbieter Krups die Entwicklung seines flexiblen Staurollen-Montagesystem Logomat mit modularem Aufbau.

sep
sep
sep
sep
tec: Flexibles Transfersystem

Dem Kundenwunsch nach einer neuen Dimensionierung entsprechen insbesondere die einfachen und effektiven Umlenkungen des neuen Systems mit bis zu 250 Kilogramm pro Werkstückträger, das in drei Standardbreiten verfügbar ist. Der Grundkörper des Werkstückträgers ist so konstruiert, dass er um Ecken und Weichen läuft, ohne dass extra angetriebene Dreh- oder Hubstationen benötigt werden. Außergewöhnlich: Es gibt keine speziellen Kurvenstücke, sondern eine Kurve entsteht durch zwei gerade Bahnsegmente, die durch ein Kurvensegment ergänzt werden. Zur Kurvenführung ist also kein Aufwand an Mechanik, Pneumatik und Steuerung notwendig, wodurch erhebliche Einsparungen entstehen. Abzweigungen in andere Bahnstücke werden durch Weichen realisiert, das heißt, dass ein schwenkbarer Weichenarm vor- oder zurückschwenkt und damit die Richtung des Werkstückträgers festlegt.

Anzeige

Das Transportsystem ist mit Staurollen ausgerüstet. In jeder Rolle befindet sich eine Rutschkupplung, die dafür sorgt, dass die Rollen unter dem Werkstückträger im Fall eines Staus stehen bleiben. Eine einstellbare Mutter und Feder in der Rollenwelle ermöglicht die regulierbare Friktion.sg

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Laserbeschriftung

Laser-BeschriftungSchreiben ohne Tinte

Dauerhafte Markierungen und Beschriftungen sind heute in vielen Bereichen gefragt, sei es für die individuelle Kennzeichnung einzelner Bauteile zur Rückverfolgbarkeit im Rahmen der Qualitätskontrolle oder für einfache, abriebfeste Hinweise auf unterschiedlichen Oberflächen.

…mehr
Grippers

GrippersWerkstücke zuverlässig spannen

Das Unternehmen Erwin Halder aus Achstetten-Bronnen hat jahrzehntelange Erfahrung bei der Lösung von Spannproblemen: Es fertigt und entwickelt für verschiedene Anwendungen hochwertige Normalien in diesem Bereich.

…mehr
Plantafel-System

PlantafelnWeigang unterstützt jetzt auch Scrum

Schneller als erwartet beginnen deutsche Unternehmen damit, Scrum als methodisches Konzept für das agile Projektmanagement einzusetzen. Allen anderen voran sind es die Automobil- und Fahrzeugbauer, die sich damit anfreunden.

…mehr
Thermische Simulation

Thermische SimulationKeiner mag es heiß

Hotspots in elektronischen Baugruppen sind gefürchtet. Damit ein problematisches Temperaturverhalten nicht erst am Wärmebild des Prototypen entdeckt wird, wird thermisches Verhalten mathematisch simuliert.

…mehr
Sinterwerkstoffe

SinterwerkstoffePTFE zur Filtration und Separation

Reichelt hat einen neuen Sinterwerkstoff aus PTFE zur Filtration und Separation entwickelt. Polytetrafluorethylen, auch bekannt unter dem Produktnamen Thomaflon, ist ein vielseitig einsetzbarer, hydrophober und chemisch beständiger sowie inerter Kunststoff.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung