Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Betrieb + Beschaffung> Techno-SCOPE> Echt trockene Typen

Manufacturing-Execution-SystemeDie selbstregelnde Fabrik

Mobile MES-Anwendungen mit Hydra von MPDV

Begriffe wie Selbstregelung, Selbstoptimierung oder selbstlernende Maschinen tauchten bereits in den Anfängen der Industrie 4.0 auf. Sie halten sich hartnäckig, werden in jüngster Zeit sogar häufiger genannt.

…mehr

TintenstrahldruckerEcht trockene Typen

sind die Touch Dry-Farben, mit denen der neue hochauflösenden Tintenstrahldrucker 5800 von Markem-Imaje hochwertige Kennzeichnungen im Bereich der Großschriftkodierung erstellt. Der Printer liefert laut Hersteller „einen einwandfrei lesbaren Druck von Texten, Grafiken und GS1-kompatiblen Barcodes auf Verpackungen, Trays und Folien. Die mit der sogenannen Touch Dry Hot-Melt-Technik aufgedruckten Barcodes sind 100-prozentig maschinenlesbar und mit der Norm GS1-kompatibel“.

sep
sep
sep
sep
Tintenstrahldrucker: Echt trockene Typen

Die lösungsmittelfreie Farbe, die beim Kontakt mit dem Druckgut sofort trocknet, „blutet“ oder bleicht während des gesamten Gebrauchszyklus einer Verpackung nicht aus. Der besondere Vorteil dieser Spezialfarben besteht außerdem darin, dass sie auf einer breiten Palette von Verpackungsmaterialien und bei Betriebstemperaturen zwischen 0° und 40° C mit einer Druckgeschwindigkeit von bis zu 182 m/min einsetzbar sind.

Die kompakte, modulare Bauweise des Druckers harmoniert bestens mit Anwendungen auf Wellpappkartons und lässt sich leicht in Fertigungslinien sowie Kartonaufrichter oder -verkleber integrieren. Außerdem bietet der Drucker eine Benutzerschnittstelle der neuen Generation, eine hohe Bedienerfreundlichkeit, viele Funktionen zur Netzintegration sowie einen geringeren Energieverbrauch. Damit trägt er den derzeitigen Marktanforderungen Rechnung.
Der Tintenstrahldrucker funktioniert im Stand-alone-Betrieb oder kann komplett integriert und in Verbindung mit einer Software verwendet werden. Die intuitive Benutzerführung mit Symbolen gewährleistet eine einfache und benutzerfreundliche Bedienung. Verschiedene Schnittstellen (USB, Ethernet) und Kommunikationsprotokolle für PCs, PLCs und Verpackungsmaschinen erleichtern die Integration und den Datentransfer. Als Option kann dieses System auch mit einem Druckkopfschlittenmodul zur weiteren Optimierung der Zeichenabstandskontrolle und Druckqualität ausgerüstet werden. ms

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Epson plant B2B-Offensive

TintenstrahldruckerEpson baut B2B-Geschäft aus - Neue Vertriebsbüros in Berlin und München

Epson, eines der führenden Technologieunternehmen in den Bereichen Druck, Projektion und Fertigung, treibt im Rahmen eines zweijährigen Investitionsprogramms den Ausbau seines B2B-Geschäfts weiter voran. Im Fokus der Planung steht das Wachstum der Business-Inkjet-Drucker in Geschäftskundenmärkten.

…mehr
Logimat: Tintenstrahldruck leicht gemacht

LogimatTintenstrahldruck leicht gemacht

Der neue Tintenstrahldrucker Linx CJ400 von Bluhm Systeme hebt sich nach eigenen Angaben deutlich von vergleichbaren Druckern im Markt ab. Warum? Es heißt, er sei der Drucker mit der einfachsten Bedienung und Wartung, lasse sich am schnellsten einrichten und sei flexibel einsetzbar. Zu sehen auf der Logimat.

…mehr
Tintenstrahldrucker: Neuer Tintenstrahldrucker in drei Ausführungen

TintenstrahldruckerNeuer Tintenstrahldrucker in drei Ausführungen

Gleich in drei verschiedenen Ausführungen ist der neue Tintenstrahldrucker Markoprint X1Jet von Bluhm Systeme erhältlich. Das kompakte, leicht zu bedienende und preiswerte System ist für zahlreiche Druckaufgaben in der Lebensmittel-, Chemie-, Baustoff- und Pharmaindustrie sowie in vielen anderen Branchen geeignet.…mehr
Tintenstrahldrucker: Universell einsetzbar

TintenstrahldruckerUniversell einsetzbar

Papier, Kunststoff, Folie oder Holz: Der hochauflösende Tintenstrahldrucker Rea Jet HR kennzeichnet laut Anbieter problemlos nahezu jedes Material und garantiert optimale Druckergebnisse auf saugfähigen und nicht saugfähigen Oberflächen.

…mehr

DirektbeschriftungExakt trotz Elektrostatik

In Produktions- und Verpackungsbetrieben kann es manchmal zu elektrostatischer Aufladung kommen – mit negativen Auswirkungen auf die dort eingesetzte Beschriftungstechnik. Die Tintenstrahldrucker der Markoprint-Serie von Bluhm Systeme sind deshalb so konstruiert, dass ein Hochspannungsüberschlag ihnen nichts anhaben kann und die Druckergebnisse selbst bei Druckgeschwindigkeiten von 240 m/min noch perfekt lesbar sind.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung