Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Betrieb + Beschaffung> Techno-SCOPE> Netzwerk-Macher

Manufacturing-Execution-SystemeDie selbstregelnde Fabrik

Mobile MES-Anwendungen mit Hydra von MPDV

Begriffe wie Selbstregelung, Selbstoptimierung oder selbstlernende Maschinen tauchten bereits in den Anfängen der Industrie 4.0 auf. Sie halten sich hartnäckig, werden in jüngster Zeit sogar häufiger genannt.

…mehr

Techno-SCOPENetzwerk-Macher

Sie nennen sich Mittelstands-Netzwerk, Wertschöpfungs-Netzwerk oder Kompetenz-Netzwerk und verfolgen meist ähnliche Ziele: Die Wettbewerbsposition kleiner und mittelständischer Firmen zu stärken, ihre Kernkompetenzen wirksam werden zu lassen, strukturschwache Regionen zu fördern und den Standort Deutschland international konkurrenzfähig zu halten. Netzwerke haben Konjunktur, keine Frage. Aber wie entstehen funktionierende Netzwerke zwischen Unternehmen?

sep
sep
sep
sep
ti4: Netzwerk-Macher

Indem Unternehmer offen miteinander reden, beim aufmerksamen Zuhören merken, dass sie einander Gutes tun können, und sich dann ein Herz fassen, um gemeinsam zu agieren. So (oder so ähnlich) ist auch die regionale Mittelstandinitiative OWL Maschinenbau vor gut zwei Jahren entstanden. Sie umfasst heute 50 mittelständische Unternehmen aus Ost-Westfalen-Lippe. Ihr erklärtes Ziel ist es, Wege zu innovationsfreundlichen Standort- und Wettbewerbsbedingungen aufzuzeigen und die Region „zu einem Spitzenstandort für den Maschinenbau in Europa zu entwickeln“.

Anzeige

Seit Ihrer Gründung hat diese Initiative eine beachtliche Dynamik entfaltet. Nach Kongressen und steter Medienpräsenz hebt sie nun ihre erste eigene Fachmesse am 3. und 4. November in Bad Salzuflen aus der Taufe. Die heißt Forum Maschinenbau und will als „Marktplatz für Innovationspartnerschaften“ verstanden werden. Sie möchte darstellen, was die Zulieferer und Dienstleister für die Maschinenbauer zu bieten haben und beabsichtigt, die Teilnehmer der Wertschöpfungsketten einander näher zu bringen. In diesem Sinne versteht sie sich als Plattform, auf der sich die Zulieferer als „Value-Added-Partners“ profilieren können.

Eine Plattform auch, von der aus Unternehmens-Netzwerke starten können. Und das sollten dann vor allem Entwicklungs-Netzwerke sein, die es kleinen wie mittelständischen Zulieferern ermöglichen, früh Einfluss zu nehmen auf die Entstehung innovativer Produkte und den Einsatz neuer Technologien. Denn erst in einem Entwicklungs-Netzwerk haben Zulieferer die Chance, ihre oft hochspezialisierte Kompetenz von Beginn an in die Wertschöpfungskette mit einzubringen. Die Impulse für solche Entwicklungs-Netzwerke im Maschinenbau müssen freilich in erster Linie von den Geschäftführern, Chefeinkäufern, Produktentwicklern und Prozessplanern der Maschinenbauer kommen. Und genau die will das Forum Maschinenbau ja ansprechen.Michael Stöcker

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Sicherheits-Funkfußschalter

Sicherheits-FunkfußschalterMaschinensicherheit per Funk

Steute wird auf der SPS IPC Drives 2017 unter anderem die neueste Generation der Sicherheits-Funkfußschalter vorstellen.

…mehr
Laser-Distanz-Sensoren

Laser-Distanz-SensorenMessergebnisse über einen weiten Temperaturbereich

Für Anwendungen, bei denen große Distanzen mit hoher Genauigkeit gemessen werden müssen und Geschwindigkeit eine wichtige Rolle spielt, bietet Dimetix die neuen Laser-Distanz-Sensoren der D-Serie.

…mehr
Laserbeschriftung

Laser-BeschriftungSchreiben ohne Tinte

Dauerhafte Markierungen und Beschriftungen sind heute in vielen Bereichen gefragt, sei es für die individuelle Kennzeichnung einzelner Bauteile zur Rückverfolgbarkeit im Rahmen der Qualitätskontrolle oder für einfache, abriebfeste Hinweise auf unterschiedlichen Oberflächen.

…mehr
Grippers

GrippersWerkstücke zuverlässig spannen

Das Unternehmen Erwin Halder aus Achstetten-Bronnen hat jahrzehntelange Erfahrung bei der Lösung von Spannproblemen: Es fertigt und entwickelt für verschiedene Anwendungen hochwertige Normalien in diesem Bereich.

…mehr
Plantafel-System

PlantafelnWeigang unterstützt jetzt auch Scrum

Schneller als erwartet beginnen deutsche Unternehmen damit, Scrum als methodisches Konzept für das agile Projektmanagement einzusetzen. Allen anderen voran sind es die Automobil- und Fahrzeugbauer, die sich damit anfreunden.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung