Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Betrieb + Beschaffung> Techno-SCOPE> Vom Thermoplast zur Baugruppe

Manufacturing-Execution-SystemeDie selbstregelnde Fabrik

Mobile MES-Anwendungen mit Hydra von MPDV

Begriffe wie Selbstregelung, Selbstoptimierung oder selbstlernende Maschinen tauchten bereits in den Anfängen der Industrie 4.0 auf. Sie halten sich hartnäckig, werden in jüngster Zeit sogar häufiger genannt.

…mehr

Thermoplastische ElastomereVom Thermoplast zur Baugruppe

sep
sep
sep
sep
th9: Vom Thermoplast zur Baugruppe

In der Vielfalt liegt der Vorteil der Anwendung von Thermoplasten und thermoplastischen Elastomeren. Werkstoffe aus diesen Gruppen erweisen sich als ausgesprochen anpassbar an die jeweiligen spezifischen Anforderungen einzelner Teile. Von „einfachen“ Werkstofftypen über gefüllte, vernetzte bis hin zu verstärkten Varianten reicht die Range. Ein spezielles Segment bedienen thermoplastische Elastomere als Substitut für vulkanisierte und nicht recyclierbare Gummis. Allein unter diesem Aspekt, aber auch weil sich thermoplastische Elastomere den Anforderungen so weit anpassen lassen wie kaum eine andere Werkstoffgruppe, lohnt hier die Suche nach Lösungen. Mit zunehmender Anwendungsvielfalt ist allerdings Erfahrung bei Einsatz und Verarbeitung der Werkstoffvarianten gefragt – und bei komplexeren Teilen möglichst auch originalgetreue Muster im Vorfeld der Serienfertigung. Das sollten die besten Voraussetzungen sein, um zu „vernünftigen“ Lösungen zu kommen, und zwar aus technischer wie wirtschaftlicher Sicht.dr

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weiterer Beitrag zu dieser Firma

Thermoplastteile: Thermoplast statt Gummi

ThermoplastteileThermoplast statt Gummi

Geringe Kosten und flexible Verarbeitungsmöglichkeiten sprechen für den Einsatz thermoplastischer Elastomere (TPE) oder von Weich-PVC. Die Werkstoffeigenschaften dieser Materialien kommen dem vulkanisierten Gummi sehr nahe, bei wesentlich geringeren Kosten und besserem Recycling.

…mehr
Kunststoff-Formteile: Individuelle und intelligente Teile

Kunststoff-FormteileIndividuelle und intelligente Teile

lassen sich oft aus Kunststoffen herstellen – wenn Sie einen entsprechend leistungsfähigen Partner wählen. Breidenbach hat sich auf solche Lösungen spezialisiert, beispielsweise auf Ventilstopfen, Dichtungen und Verbinder für den Sanitärbereich, auf diverse technische Teile, Werbeartikel aus bedruckbaren Kunststoffen sowie Zubehör wie Reifen und Felgen für Spielwaren und Modellfahrzeuge.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Grippers

GrippersWerkstücke zuverlässig spannen

Das Unternehmen Erwin Halder aus Achstetten-Bronnen hat jahrzehntelange Erfahrung bei der Lösung von Spannproblemen: Es fertigt und entwickelt für verschiedene Anwendungen hochwertige Normalien in diesem Bereich.

…mehr
Plantafel-System

PlantafelnWeigang unterstützt jetzt auch Scrum

Schneller als erwartet beginnen deutsche Unternehmen damit, Scrum als methodisches Konzept für das agile Projektmanagement einzusetzen. Allen anderen voran sind es die Automobil- und Fahrzeugbauer, die sich damit anfreunden.

…mehr
Thermische Simulation

Thermische SimulationKeiner mag es heiß

Hotspots in elektronischen Baugruppen sind gefürchtet. Damit ein problematisches Temperaturverhalten nicht erst am Wärmebild des Prototypen entdeckt wird, wird thermisches Verhalten mathematisch simuliert.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung