Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Betrieb + Beschaffung> Techno-SCOPE> Kunststoffe für den Fahrzeugbau

Manufacturing-Execution-SystemeDie selbstregelnde Fabrik

Mobile MES-Anwendungen mit Hydra von MPDV

Begriffe wie Selbstregelung, Selbstoptimierung oder selbstlernende Maschinen tauchten bereits in den Anfängen der Industrie 4.0 auf. Sie halten sich hartnäckig, werden in jüngster Zeit sogar häufiger genannt.

…mehr

Substitution von MetallenKunststoffe für den Fahrzeugbau

Ob Pkw, Motorrad oder Fahrrad – die Ansprüche an die Qualität der Bauteile muss sich nicht unterscheiden. Hochleistungs-Hydraulikbremsen für den professionellen und ambitionierten Fahrer verlangen Kunststoffkomponenten, die bei geringem Gewicht präzise und zuverlässig arbeiten. Gleiches gilt für Steuerungsbauteile in Pkw-Einspritzpumpen oder Komponenten für hydraulische und pneumatische Steuerungen im Maschinenbau.

sep
sep
sep
sep
th9: Kunststoffe für den Fahrzeugbau

Solche häufig noch immer zunächst in Metall konzipierten – und gelegentlich auch schon produzierten – Bauteile müssen häufig so gestaltet werden, dass sie von den Einbaumaßen her kompatibel bleiben. So gelang es beispielsweise, die Aufnahme eines Bremszylinders für ein Fahrrad, ein bisher im Aluminiumdruckguss hergestelltes Sicherheitsbauteil auf langfaserverstärktes PA66 umzustellen. Wie Vergleichsrechnungen zeigen, liegt die Kosteneinsparung bei rund 50 Prozent, die Amortisationszeit der Spritzgießwerkzeuge bei nur drei Monaten. Dieses Einsparpotenzial errechnet sich nicht aus der Differenz der Werkstoffkosten sondern aus dem Wegfall nachfolgender Bearbeitungsschritte wie Entgraten, Strahlen und Lackieren. Außerdem entfallen einige Handlingvorgänge und Zwischenschritte bei der Qualitätssicherung.

Anzeige

Ähnliche Erfolge lassen sich in anderen Sparten erzielen. Besonders die Steuerungs-, Mess- und Regeltechnik weist ein breites Spektrum von Anwendungen auf, die mit Hilfe pfiffiger Anwendungen von Kunststoffen deutlich wirtschaftlicher zu gestalten sind.dr

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Bode Analyzer Suite V 3.00 von Omicron Lab

NetzwerksanalysatorenKostenlos erweitert

Mit der Veröffentlichung der neuen Bode Analyzer Suite V 3.00 von Omicron Lab stehen allen Nutzern des vektoriellen Netzwerks-Analysators Bode 100 zusätzliche neue Messmethoden und Funktionen zur Verfügung.

…mehr
Mobile MES-Anwendungen mit Hydra von MPDV

Manufacturing-Execution-SystemeDie selbstregelnde Fabrik

Begriffe wie Selbstregelung, Selbstoptimierung oder selbstlernende Maschinen tauchten bereits in den Anfängen der Industrie 4.0 auf. Sie halten sich hartnäckig, werden in jüngster Zeit sogar häufiger genannt.

…mehr
Mehrdrahtfeder: Verseilmaschine aufgerüstet

MehrdrahtfederVerseilmaschine aufgerüstet

Röhrs, Lieferant von Mehrdrahtfedern, hat in die Erweiterung seiner Produktionsanlagen investiert und kann nun ein noch größeres Spektrum abdecken.

…mehr
Abschließbarer Not-Aus

SchaltgeräteAbschließbarer Not-Aus

Elektrische Schaltgeräte für explosionsgefährdete Bereiche zählen seit Jahren zu den Schwerpunkten von Pepperl+Fuchs. Zur Hannover Messe wurde das Portfolio mit elektrischem Explosionsschutz nochmals aktualisiert und erweitert.

…mehr
Pendeltürbänder

PendeltürbänderIn edlem Schwarz

Schwarzes Design ist im Trend, auch bei Türbeschlägen und Türschließern. Dictator Türschließtechnik liefert daher viele Produkte in edlem Schwarz, z. B. Pendeltürbänder.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung