Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Betrieb + Beschaffung> Techno-SCOPE> Strahlmittel bis zu 500 mal einsetzen

Manufacturing-Execution-SystemeDie selbstregelnde Fabrik

Mobile MES-Anwendungen mit Hydra von MPDV

Begriffe wie Selbstregelung, Selbstoptimierung oder selbstlernende Maschinen tauchten bereits in den Anfängen der Industrie 4.0 auf. Sie halten sich hartnäckig, werden in jüngster Zeit sogar häufiger genannt.

…mehr

StrahlanlagenStrahlmittel bis zu 500 mal einsetzen

Einer der erfolgversprechensten Sektoren für den Einsatz der Strahlraumtechnologie ist die Mikrochipherstellung. Nach einer Marktanalyse von Siemens wird der Bedarf an Strahleinheiten auf dem Gebiet der Mikrochipherstellung innerhalb der nächsten zwanzig Jahren nicht gedeckt werden können. “Wir sehen große Möglichkeiten für Wachstum auf diesem Sektor und sind gegenwärtig im Begriff, unsere Aktivitäten zu erweitern“, sagt Volker Klein, der geschäftsführende Direktor bei dem Strahlanlagenhersteller Franz Klein. In Zusammenarbeit mit den Partnerfirmen Camphausen in Mülheim, die Strahlkessel fertigt, und der niederländischen Sybrandy, welche Strahlhallen und Strahlautomaten herstellt, ist das Unternehmen in der Lage, die Produkte gemäß den Erfordernissen der Kunden individuell zu produzieren.

sep
sep
sep
sep

Das Produktspektrum des Herstellers ist breit gefächert und reicht vom ortsveränderlichen Strahlkessel bis zu kompletten Strahlhallen. Die Produktpalette umfasst Tetrabor-Düsen, einfache Stahlkiesstrahlkabinen, vollständig computergesteuerte Strahlautomaten und komplette Strahl- und Spritzräume. Zusammen mit vollständig abgeschlossenen Strahlkesseln stellt die Gesellschaft automatische Strahleinheiten mit Mehrfachdüsen her, um die Anforderungen von unterschiedlichen Materialien zu erfüllen: von Aluminiumprofilen bis zu elektronischen Chips, Diamantbohrern und Sägeblättern, Glasscheiben, Kunststoffausgußwannen und Blue Jeans.

Anzeige

Die Einheiten können als allein stehende Maschinen mit rotierenden Satellitentabletts, automatischer ­Zuführung und automatischen Ausgabeeinheiten oder vollständig in Produktionsstraßen integriert geliefert werden. Nach den Wünschen der Kunden ausgelegte Strahlräume in Modulbauweise können von in allen geforderten Dimensionen aus Stahlpanelen gefertigt werden. Die Strahlräume werden mit Hochleistungsfiltern ausgerüstet, welche die staubhaltige Luft reinigen und in einen Kreislauf zurückführen, so dass sie in die Strahlräume zurückgeleitet werden kann.

Die Strahlräume können auch mit halbautomatischen oder vollautomatischen Systemen zur Wiederaufbereitung des Strahlmittels geliefert werden, wobei das Strahlmittel in einer Aufbereitungsanlage gereinigt und dem Kreislauf wieder zugeführt wird. Mit Hilfe dieses Systems kann das Strahlmittel wiederholt eingesetzt werden, und zwar bis zu 500 Mal, was zu erheblichen finanziellen Einsparungen verhilft.

Mit einem Blick auf zukünftige Wachstumsfelder plant die Gesellschaft, ihre Tätigkeiten auf das Gebiet der Mikrochip-Produktion auszuweiten.

Als zusätzliche Dienstleistung bietet die Firma auch Hilfestellung bei der Finanzierung, indem beispielsweise den Kunden geholfen wird, die entsprechenden Finanzierungsmöglichkeiten auszuschöpfen. hs

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Laserbeschriftung

Laser-BeschriftungSchreiben ohne Tinte

Dauerhafte Markierungen und Beschriftungen sind heute in vielen Bereichen gefragt, sei es für die individuelle Kennzeichnung einzelner Bauteile zur Rückverfolgbarkeit im Rahmen der Qualitätskontrolle oder für einfache, abriebfeste Hinweise auf unterschiedlichen Oberflächen.

…mehr
Grippers

GrippersWerkstücke zuverlässig spannen

Das Unternehmen Erwin Halder aus Achstetten-Bronnen hat jahrzehntelange Erfahrung bei der Lösung von Spannproblemen: Es fertigt und entwickelt für verschiedene Anwendungen hochwertige Normalien in diesem Bereich.

…mehr
Plantafel-System

PlantafelnWeigang unterstützt jetzt auch Scrum

Schneller als erwartet beginnen deutsche Unternehmen damit, Scrum als methodisches Konzept für das agile Projektmanagement einzusetzen. Allen anderen voran sind es die Automobil- und Fahrzeugbauer, die sich damit anfreunden.

…mehr
Thermische Simulation

Thermische SimulationKeiner mag es heiß

Hotspots in elektronischen Baugruppen sind gefürchtet. Damit ein problematisches Temperaturverhalten nicht erst am Wärmebild des Prototypen entdeckt wird, wird thermisches Verhalten mathematisch simuliert.

…mehr
Sinterwerkstoffe

SinterwerkstoffePTFE zur Filtration und Separation

Reichelt hat einen neuen Sinterwerkstoff aus PTFE zur Filtration und Separation entwickelt. Polytetrafluorethylen, auch bekannt unter dem Produktnamen Thomaflon, ist ein vielseitig einsetzbarer, hydrophober und chemisch beständiger sowie inerter Kunststoff.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung