Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Betrieb + Beschaffung> Techno-SCOPE> Filigrane Strukturen und grobe Durchbrüche

Manufacturing-Execution-SystemeDie selbstregelnde Fabrik

Mobile MES-Anwendungen mit Hydra von MPDV

Begriffe wie Selbstregelung, Selbstoptimierung oder selbstlernende Maschinen tauchten bereits in den Anfängen der Industrie 4.0 auf. Sie halten sich hartnäckig, werden in jüngster Zeit sogar häufiger genannt.

…mehr

SpritzgussFiligrane Strukturen und grobe Durchbrüche

erlaubt das Spritzgussverfahren und bietet so einen Gestaltungsspielraum, dem keine Grenzen gesetzt sind. Mehrwertschaffende Materialen in Kombination mit intelligenten Spritzguß-Systemlösungen erweitern den Gestaltungs- und Anwendungsspielraum für Konstrukteure und Entwickler um ein Vielfaches.

sep
sep
sep
sep
Spritzguss: Filigrane Strukturen und grobe Durchbrüche

Dabei bieten Spritzgussteile aus Hochleistungskeramik materialbedingt neben einer höheren Produktqualität auch in vielen Fällen einen Kostenvorteil gegenüber herkömmlichen Fertigungsverfahren. Aufwändig mechanisch hergestellte Teile aus Hartmetall oder Edelstahl, Druckgussteile oder auch kleinere Baugruppen können überführt werden. Dies sollte zwingend, bedingt durch eine höhere Materialperformance zu einer qualitativen Verbesserung des Produktes führen und kann gleichzeitig durch die hohe Formgebungsfreiheit entsprechende Kostenvorteile mit sich bringen.

Als Full-Service-Dienstleister begleitet Kläger seine Kunden vom Engineering, über den Formenbau bis hin zu einer zuverlässigen Serienproduktion und übernimmt die gesamte Projektverantwortung. Bereits im Vorfeld werden mittels Machbarkeitsstudien, der richtigen Materialwahl und einem projektkonformen Werkzeugkonzept die erfolgssichernden Grundlagen für eine zuverlässige Serienproduktion geschaffen.

Anzeige

Als einer der Pioniere des Cim-Verfahrens und mit jahrzehntelanger Erfahrung im Kunststoffspritzguss und Formenbau, bietet das Unternehmen aus Dornstetten Beratungs- und Umsetzungskompetenz. Insbesondere bei der Integration von Keramikbauteilen in Baugruppen kommt sein Wissen zum Tragen. Die Möglichkeiten sind vielfältig und reichen vom Umspritzen mit Kunststoff, über die mechanische Verbindung (Verpressen, Einklipsen) bis hin zum Verkleben und Verschrauben. Das Unternehmen fertigt in diesem Bereich von Feingewinden bis zu metrischen Gewinden die komplette Bandbreite.

Von der Schalterdose zum Zahnimplantat - Seit der Gründung 1959 durch Gerhard Kläger sind tatsächlich mehr als tausend Produkte in Dornstetten entwickelt und gefertigt worden. Wollen Sie mehr darüber wissen? ee

Anzeige
application/pdf
435.2 KB
15-seitige Unternehmensbroschüre Kläger Spritzguß
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Versuchsbauteil

FlugzeugbauVictrex bündelt Ressourcen mit dem TPRC

Das Forschungszentrum für thermoplastische Composites (TPRC) in Enschede, Niederlande, hat mit Victrex, Anbieter von Lösungen aus Hochleistungspolymeren, ein neues Tier-1-Mitglied.

…mehr
Flachauswerfer: Mit hohem Verschleißschutz

FlachauswerferMit hohem Verschleißschutz

Wer im Spritzguss eine Lösung für Adhäsion, Gratbildung, Korrosion oder hohen Verschleiß sucht, sollte einen Blick auf die Flachauswerfer mit Eckenradien und DLC-Beschichtung von Eberhard werfen. DLC ist eine extrem dünne Schicht aus amorphem, diamantähnlichem Kohlenstoff.

…mehr
Produktionshalle wird um 4.000 qm vergrößert: Bianor reagiert auf steigende Nachfrage

Produktionshalle wird um 4.000 qm vergrößertBianor reagiert auf steigende Nachfrage

Das im Oktober 2012 im polnischen Bialystok neu eröffnete Werk des polnisch-niederländischen Kunststoffspezialisten Bianor wird derzeit um knapp 4.000 qm erweitert. Die neue Produktionshalle soll Anfang Juli in Betrieb gehen.

…mehr
Framo Morat: Kunststoff-Bauteile nach Maß

Framo MoratKunststoff-Bauteile nach Maß

Das breitgefächerte Produktspektrum von F. Morat reicht vom einzelnen Verzahnungs- oder Gehäuseteil über Kunststoff-Metallverbindungen bis hin zu teilmontierten Baugruppen und einsatzfertigen Komplettantrieben. Dabei erhält der Kunde keine standardisierte Massenware; vielmehr werden sämtliche Produkte individuell für die Anwendung entwickelt und gefertigt.

…mehr
Schnellspritzguss: Schneller Service

SchnellspritzgussSchneller Service

Der Sportmotorradhersteller KTM nutzt das Proto Labs Schnellspritzgussverfahren Protomold. Zum Beispiel für eine Abdeckung für einen Auspuff-Enddämpfer: Theoretisch hätte das Kunststoffteil allen Anforderungen gerecht werden sollen, doch wollten die Entwickler angesichts von bis zu 30 Tausend Euro Werkzeugkosten das Risiko eines sofortigen Produktionsstarts nicht eingehen.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung