Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Betrieb + Beschaffung> Techno-SCOPE> Heisse Quelle

Manufacturing-Execution-SystemeDie selbstregelnde Fabrik

Mobile MES-Anwendungen mit Hydra von MPDV

Begriffe wie Selbstregelung, Selbstoptimierung oder selbstlernende Maschinen tauchten bereits in den Anfängen der Industrie 4.0 auf. Sie halten sich hartnäckig, werden in jüngster Zeit sogar häufiger genannt.

…mehr

Spannsystem für HeizelementeHeisse Quelle

beziehungsweise Hotspring Spike-System nennt der Heizelemente-Hersteller Hotset seinen neuen Spannmechanismus für Heizpatronen.

sep
sep
sep
sep
Spannsystem für Heizelemente: Heisse Quelle

Für zahlreiche Anwendungen – z. B. in der PET-verarbeitenden Industrie - bietet das System dem Anwender eine Reihe von Vorteilen: eine geringe Wandstärke des Spannrohres von 2 mm, die Fixierung durch einfaches Aufschieben auf die Düse und Drehen sowie der Front-Ein- und Ausbau. Durch die vereinfachte Handhabung lassen sich Kosten und Zeit sparen. Hinzu kommen die durch das Spike-System gesicherten optimalen thermischen Eigenschaften der fixierten Hotspring-Wendelrohrpatrone (Typ WRP).

Das Prinzip des Systems besteht aus einem geteilten Reflextionsrohr, das durch einfaches gegeneinander Verdrehen das Heizelement über die gesamte Länge eng an das zu beheizende Werkzeug angepasst. Durch die Justierung an das Werkzeug wird ein optimaler Wärmeübergang sichergestellt. Die patronenbezogene maximale Manteloberflächenbelastung erhöht sich auf 10W/cm². Der Spezialspannmechanismus überbrückt Durchmessertoleranzen der Werkzeuge von mehreren 1/10 mm und garantiert damit einen festen Sitz, der keine zusätzlichen Befestigungsmaßnahmen erforderlich macht. Mit einem minimalen Werkzeugdurchmesser von 10 mm und einer minimalen Länge des Spannelementes von 40 mm deckt das System bereits bei kleinen Bauformen ein breites Anforderungsspektrum ab. Zudem eignet es vor allem auch zum Spannen von Heizelementen in größeren Dimensionen. hs

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Hotset-Geschäftsführer Ralf Schwarzkopf

Hotset-Chef Ralf Schwarzkopf"Interessante Dreiklänge definiert"

Wenn es um die Zukunft von Hotset geht, hat Geschäftsführer Ralf Schwarzkopf ein klares Bild vor Augen. Unter seiner Regie und vor dem Hintergrund des internationalen Komponentengeschäfts etabliert sich das Unternehmen immer stärker als Anbieter thermodynamischer Komplettsysteme und als Engineering-Partner für individuelle Kundenprojekte. Weithin sichtbares Zeichen dieser Entwicklung ist ein neues Firmenlogo, mit dem sich Hotset erstmals auf der diesjährigen „K“ in Düsseldorf präsentierte. Im Interview skizziert Schwarzkopf die Koordinaten des neuen Selbstverständnisses.

…mehr
Elektrische Heizelemente: Über 400 Patente

Elektrische HeizelementeÜber 400 Patente

Ob als Weichenheizung im Schienennetz, im Geschirrspüler oder Wäschetrockner, in medizinischen Dialysegeräten, in Verpackungs- oder Kunststoff-Heißkanalsystemen, in Schneekanonen, in Windenergieanlagen, in Zügen, Schiffen oder Flugzeugen – elektrische Heizelemente von Türk + Hillinger haben viele Einsatzgebiete.

…mehr
Beheizungselemente: Heiße Resultate

BeheizungselementeHeiße Resultate

verspricht Beheizungsspezialist Herbst. Das Unternehmen mit Sitz in Neuenrade fertigt Heizelemente ganz unterschiedlicher Bauart und realisiert auch Speziallösungen nach Kundenwunsch für Temperaturen bis 1.

…mehr
, Heizstrom-Überwachung: Die Hitze im Griff

, Heizstrom-ÜberwachungDie Hitze im Griff

Die Heizstrom-Überwachungsmodule vom Typ CAM werden zur Qualitätssicherung in der Kunststoffspritztechnik, Thermoformtechnik und Gummiverarbeitung eingesetzt. Überall wo in Temperatur-Regelkreisen Werkzeuge mit mehreren Heizpatronen je Regelkreis über Halbleiterrelais (SSR) getaktet werden, kann mit dem CAM die Funktionsfähigkeit der Heizpatronen und des Halbleiterrelais (SSR) permanent überwacht werden.

…mehr
Heizpatronen-Service: Schnellere Beschaffung

Heizpatronen-ServiceSchnellere Beschaffung

Einen neuen Express-Service bietet der Lüdenscheider Heizelemente-Hersteller Hotset für seine Produktlinie Hotrod-Heizpatronen (Typ HHP). Mit der Devise Heute bis 10:00 bestellt, morgen versandfertig möchte das Unternehmen seinen Kunden die Beschaffung erleichtern und die Beschaffungszeit beschleunigen.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung