Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Betrieb + Beschaffung> Techno-SCOPE> Damit das Röckchen schön fliegt

Planungssoftware und ERP-SystemHSi-Software nimmt Schlüsselrolle bei Änderungsverfahren ein

Flugzeugfahrwerk

Das Rad muss nicht immer neu erfunden werden. Daher suchte Liebherr-Aerospace in Lindenberg nach einer Lösung, Änderungen von Serienkomponenten für Flugzeugfahrwerke effizienter und transparenter zu gestalten.

…mehr

Sensor-RegelmodulDamit das Röckchen schön fliegt

verwenden Fotografen gerne starke Ventilatoren. Auch in ihnen könnte bald eine Marktneuheit stecken, die einen Drucksensor mit einer sehr einfach zu bedienenden Regeleinheit vereint: Das neue Sensor-Regelmodul von Ziehl Abegg. Der gemessene Druck wird auf einem Manometer-Display angezeigt. Hinter der analogen Druckanzeige verbirgt sich eine vollwertige Regelelektronik auf dem neuesten Stand. Im Anzeigebereich kann auf dem Ziffernblatt der gewünschte Druck, in kältetechnischen Anlagen der gewünschte Kältemitteldruck, eingestellt werden. Sobald das Gerät mit dem Druckkreislauf verbunden ist, wird der gemessene Druck angezeigt. Der Sollwert und der Regelbereich können sehr schnell und einfach über zwei Potentiometer im Displaybereich eingestellt werden. Dies ermöglicht eine sehr schnelle und einfache Installation.

sep
sep
sep
sep
Sensor-Regelmodul: Damit das Röckchen schön fliegt

Das Sensor-Regelmodul regelt selbstständig angeschlossene Regelgeräte wie zum Beispiel Phasenanschnittregler oder Frequenzumrichter. Für einfache Regelungsanforderungen können EC-Ventilatoren direkt mit dem Modul geregelt werden. Der Vorteil hierbei ist, dass keine weiteren Komponenten dafür notwendig sind.

Anzeige

Das Sensor-Regelmodul stellt damit eine kostengünstige Alternative für herkömmliche Druckanzeigen mit Regelelektronik dar. Bisher gibt es am Markt kein Produkt mit integrierter Druckregelung und Drucksensor, welches derart einfach zu bedienen ist, und dabei sehr gut mit den energiesparenden Komponenten wie EC-Motoren oder Frequenzumrichtern zu kombinieren ist. ee

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

OEM-Transmitter

DrucksensorenKeller: OEM-Transmitter im doppelten Sinne eingebettet

Mit den OEM-Transmittern der C-Serie schlägt Keller ein neues Kapitel der hoch integrierten Druckmesstechnik auf. Dabei setzt die Chip-in-Oil-Technologie (CiO) den Trend zur Miniaturisierung in der Sensorik in die Wirklichkeit um.

…mehr
Drucksensoren und Druckschalter

Drucksensoren und DruckschalterRichtig schalten

Mit sechs Typenreihen (800–906), die bis zu acht standardmäßige Spezifikationen umfassen, hat Layher sein Portfolio an Drucksensoren und elektronischen Druckschaltern erweitert.

…mehr
Drucksensor dTrans p35 und Temperatursensor dTrans T1000

SensorWeniger Kabel dank IO-Link

Mit dem Drucksensor dTrans p35 und dem Temperatursensor dTrans T1000 sind seit Ende 2016 die ersten Jumo-Produkte mit einer IO-Link-Schnittstelle auf dem Markt.

…mehr
Drucksensoren der Serie AMS 5915

OEM-DrucksensorenErweiterter Druckbereich

Amsys hat seine Drucksensoren der Serie AMS 5915 als OEM-Sensoren an die modernen Systemanforderungen angepasst. Dazu gehören ein Digitalausgang im I²C-Format sowie eine 3,3-V-Spannungsversorgung.

…mehr
Hydraulikdruck an der Baggerschaufel überwachen

RFID-DrucktransponderÜberwacht Druck und Temperatur in rauen Umgebungen

Keller hat das Potential der Nahfunktechnik in industriellen Drucktransmittern erkannt und lanciert zwei Drucktransponder-Serien. Hermetisch abgedichtet sollen sie dort eingesetzt werden, wo mechanische Manometer aufgrund von Vibration oder Verschmutzung versagen könnten.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung