Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Betrieb + Beschaffung> Techno-SCOPE> Schon im letzten Jahr

Manufacturing-Execution-SystemeDie selbstregelnde Fabrik

Mobile MES-Anwendungen mit Hydra von MPDV

Begriffe wie Selbstregelung, Selbstoptimierung oder selbstlernende Maschinen tauchten bereits in den Anfängen der Industrie 4.0 auf. Sie halten sich hartnäckig, werden in jüngster Zeit sogar häufiger genannt.

…mehr

Schüttgüter-VergoldungSchon im letzten Jahr

wurden die Galvanospezialisten von Metoba mit ihrer Metoba-Selektiv-Technologie (MST) auf der Hannover-Messe im Rahmen der Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ als Best-Practice-Beispiel beurkundet. Inzwischen kann die von dem Sauerländer Unternehmen entwickelte und konstruierte Anlage auf dem neuen Portal www.erfolg-durch-innovation.de von Signo beschaut werden. Signo ist ein Förderprogramm des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie.

sep
sep
sep
sep
Schüttgüter-Vergoldung: Schon im letzten Jahr

Es handelt sich dabei um eine Vorrichtung zur partiellen Vergoldung von Schüttgutbauteilen. Das Besondere daran: Statt die Kontaktteile in einem rotierenden Trommelkörper von einem Behandlungsbad zum nächsten zu transportieren, werden die Bauteile in einer speziellen Kontaktierung durch die Prozesslösungen geführt. Hierdurch ergibt sich eine Vielzahl von Anwendungsmöglichkeiten, bei denen ein hohes Maß an Edelmetall-Einsparungen möglich ist.

Dr. Sven Hering und Thorsten Hering, Geschäftsführer von Metoba, hatten an der durch Signo geförderten KMU-Patentaktion teilgenommen und freuen sich, dass ihre Innovation zur Präsentation auf www.erfolg-durch-innovation.de ausgesucht wurde: „Das Signo-Team stand uns während der gesamten Patentierungsprozesses mit seinem Wissen und seiner Erfahrung hilfreich zur Seite. Die ansprechende Webseite ist jetzt eine tolle Möglichkeit, die MST einer interessierten Öffentlichkeit vorzustellen.

Anzeige

Zur Erläuerung: Mit der Signo-KMU-Patentaktion werden kleinere und mittlere Unternehmen bei der erstmaligen Sicherung ihrer Ergebnisse aus Forschung und Entwicklung durch gewerbliche Schutzrechte und bei deren Nutzung unterstützt und angeleitet. Das Förderprogamm trägt zum besseren Verständnis des Patentsystems bei, indem es den Teilnehmern konkrete Fahrpläne zur Patentanmeldung und -verwertung an die Hand gibt. Neben finanziellen Zuschüssen in Höhe von 50 Prozent der entstehenden Kosten (höchstens 8000.- Euro) erhalten die Teilnehmer beratende Unterstützung durch Signo-Partner. ms

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Galvanische Silberschicht: Das Silber macht’s

Galvanische SilberschichtDas Silber macht’s

Auf Grundwerkstoffen kann durch eine galvanische Silberschicht eine starke Funktionsverbesserung von Bauteilen hinsichtlich der elektrischen Leitfähigkeit, eines geringeren Übergangswiderstands und der chemischen Beständigkeit erzielt werden.

…mehr
Metallveredelung: Ins edle Bad

MetallveredelungIns edle Bad

Optimale galvanische Beschichtungen können erreicht werden durch die Zusammenarbeit von Galvanotechnikern und Anwendern. Das Unternehmen Dresdner Silber und Metallveredlung bietet dazu spezifische Verfahrenstechniken an.

…mehr
Durchgangsstopfen: Robuste Stopfen

DurchgangsstopfenRobuste Stopfen

hat Pöppelmann in sein Normteileprogramm Kapsto aufgenommen. Die Stopfen der Reihe GPN 606 dienen dazu, Durchgangsbohrungen mit und ohne Innengewinde vorübergehend zu verschließen und zu schützen. Sie bestehen aus einem hochelastischen Silikon und halten Temperaturen bis etwa 250 °C Stand.

…mehr
Oberflächenveredelung: Gold und Silber

OberflächenveredelungGold und Silber

lieb ich sehr, kann´s auch gut gebrauchen und liefern kann es die Dresdner Silber und Metallveredelung, die seit 70 Jahren am Standort Dresden in der galvanischen Metallveredlung tätig ist. Ihre Leistungen in der Lohngalvanik sind vor allem ausgerichtet auf die Veredlung von Metalloberflächen in den Branchen der Telekommunikation, Elektronik, Elektrotechnik und Feinmechanikindustrie sowie für den Maschinen- und Gerätebau.

…mehr
Galvanisieren: Oberflächen  mit individuellem Charakter

GalvanisierenOberflächen mit individuellem Charakter

Die Dresdner Silber und Metallveredlung ist seit fast 70 Jahren am Standort Dresden tätig und hat sich in Europa erfolgreich positioniert. 1996 wurde der neue Firmensitz in Dresden-Niedersedlitz errichtet und 2007 weiter ausgebaut.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung