Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Betrieb + Beschaffung> Techno-SCOPE> Kunststoff-Verarbeitungsanlagen im EX-Bereich

Manufacturing-Execution-SystemeDie selbstregelnde Fabrik

Mobile MES-Anwendungen mit Hydra von MPDV

Begriffe wie Selbstregelung, Selbstoptimierung oder selbstlernende Maschinen tauchten bereits in den Anfängen der Industrie 4.0 auf. Sie halten sich hartnäckig, werden in jüngster Zeit sogar häufiger genannt.

…mehr

SchmelzdrucksensorKunststoff-Verarbeitungsanlagen im EX-Bereich

werden zusätzlich mit kritischen Betriebsbedingungen konfrontiert. Für mehr Sicherheit sorgt jetzt der neue IX Sensor von Gefran mit der Schmelzedruckmessung. Das Messprinzip funktioniert dabei füllmediumfrei mit piezoresistiver Technologie. Der Vorteil gegenüber marktüblichen Sensoren ist die 10-fach (!) dickere Membrane. Der neue Sensor wird dadurch resistenter gegen abrasive Füllstoffe (Glasfaser), sowie anhaftende Kunststoffe wie beispielsweise Polycarbonat. Hervorragende Messergebnisse sind auch in schnellen, dynamischen Anwendungen erreichbar. Aufgrund des Aufbaus ohne Füllmedium ist der Sensor zusätzlich für die Pharma- und Lebensmittelverarbeitung interessant.

sep
sep
sep
sep
Schmelzdrucksensor: Kunststoff-Verarbeitungsanlagen im EX-Bereich

Die hohe Zündschutzart iA „eigensicher“ sorgt für die Einsatzfähigkeit bis in Zone 0. Die Doppelzulassung nach ATEX für Gas- und Staubatmosphären erleichtert den Einbau in verschiedenste Anwendungen. Das Ausgangssignal 4..20 mA ist konform mit den Empfehlungen NAMUR NE21 / NE43. Dadurch sind die Signale im Störfall genormt und eindeutig auswertbar. st

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Planetengetriebe: Durch gezieltes Engineering

PlanetengetriebeDurch gezieltes Engineering

ist es dem Unternehmen Vogel gelungen eine neue Serie von spielarmen Planetengetrieben MPR für Servoanwendungen auf den Markt zu bringen. Bei einem äußerst geringen Verdrehspiel (bei der 1-stufigen Standardausführung 3 arcmin.

…mehr
Frequenzumrichter: Das bisherige  Zulassungsverfahren

FrequenzumrichterDas bisherige Zulassungsverfahren

für umrichtergespeiste Motoren der Zündschutzart „Erhöhte Sicherheit“ (kurz Ex e) war sehr unflexibel und aufwendig. Die Betreiber sind daher in der Vergangenheit bei Anwendungen in explosionsgefährdeten Bereichen häufig auf die deutlich teureren und größeren Motoren mit druckfester Kapselung (Ex d) ausgewichen.

…mehr
Unternehmensübernahme: Exzellent ergänzt

UnternehmensübernahmeExzellent ergänzt

sieht R. Stahl das bestehende Produktportfolio durch die Übernahme von Clifford & Snell, einem Spezialisten für Signalgeräte sowohl für den explosionsgeschützten als auch für den industriellen Einsatz.

…mehr
Ex-geschützte Krantechnik: Geballtes Fachwissen

Ex-geschützte KrantechnikGeballtes Fachwissen

rund um das Thema explosionsgeschützte Hebe- und Krantechnik bietet die neue Broschüre aus dem Hause Stahl Crane Systems. Als weltweit führender Hersteller explosionsgeschützter Krantechnik hat das Unternehmen in das nützliche Werk seine über 100 Jahre Erfahrung aus Krantechnikentwicklung und Explosionsschutz hinein gearbeitet.

…mehr
Erdungsüberwachungsgeräte: Damit der Funke nicht überspringt

ErdungsüberwachungsgeräteDamit der Funke nicht überspringt

bietet R. Stahl neue Reihen von Erdungsüberwachungsgeräten für die sichere elektrostatische Erdung im Ex-Bereich. Gerade beim Umschlag von brennbaren und pulverförmigen Stoffen lauert eine unsichtbare und oft unterschätzte Gefahr – elektrostatische Entladungen, die in Form von Funken eine explosionsfähige Atmosphäre zünden können.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung