Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Betrieb + Beschaffung> Techno-SCOPE> Die optische Dehnungsmessung

Manufacturing-Execution-SystemeDie selbstregelnde Fabrik

Mobile MES-Anwendungen mit Hydra von MPDV

Begriffe wie Selbstregelung, Selbstoptimierung oder selbstlernende Maschinen tauchten bereits in den Anfängen der Industrie 4.0 auf. Sie halten sich hartnäckig, werden in jüngster Zeit sogar häufiger genannt.

…mehr

Roboter-PrüfsystemDie optische Dehnungsmessung

gewinnt bei den Zugversuchen an Metallen offenbar zunehmend an Bedeutung in der Industrie. Das entsprechende Prüfsystem von Zwick besteht aus einer Prüfmaschine Z 100 für maximale Kräfte bis 100 kN und einem Sechs-Achs-Industrieroboter, welcher die Proben aus einem Magazin vollautomatisch in die Prüfmaschine einführt (Kapazität bis 250 Proben).

sep
sep
sep
sep
Roboter-Prüfsystem: Die optische Dehnungsmessung

Zusätzlich wird der Querschnitt der Proben gemessen – ebenfalls vollautomatisch. Die Vorteile dieses Systems liegen unter anderem im hohen Probendurchsatz und der hohen Reproduzierbarkeit der Prüfergebnisse; da subjektive Einflüsse wie Handtemperatur und außermittiges oder schräges Einlegen ausgeschlossen sind. Das wiederum hat zur Folge, dass die Prüfkosten je Probe relativ gering ausfallen und sich ein solches Roboter-Prüfsystem laut Hersteller innerhalb von zwei Jahren amortisiert.

Die Vorteile der Automatisierung kombiniert Zwick mit den Vorzügen der optischen Dehnungsmessung über den Laser-Xtens des Unternehmens. Dieser benötigt keine Messmarken auf der Probe und ist immer dann unverzichtbar, wenn die Probe kritisch auf Messschneiden reagiert oder beim Probenbruch berührend messende Aufnehmer beschädigen würde.
Mit einer Auflösung von 0,15 μm ist er die richtige Wahl, insbesondere wenn hohe Genauigkeiten bei kleinen Dehnungen verlangt werden. Die neue Lösung eignet sich zudem für die Dehngeschwindigkeitsregelung gemäß der DIN EN ISO 6892-1 (2009) Verfahren A („closed loop“). st

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Roboter-Prüfsystem: Ein schlagkräftiges Duo

Roboter-PrüfsystemEin schlagkräftiges Duo

Mechanische Standard-Prüfungen zur Bestimmung von Material-Kennwerten, wie Zug-, Biege- oder Schlagprüfung, binden in einem Kunststoff-Labor erhebliche personelle Kapazitäten, sondern liefern auch objektive reproduzierbare Prüfergebnisse.

…mehr

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Neues GTM Firmengebäude

Messtechnik-Anbieter verdoppelt FlächeZwick/Roell-Tochter GTM investiert in Bickenbach

Die GTM Testing and Metrology GmbH, international führender Anbieter im Bereich Messtechnik, mit Sitz im hessischen Bickenbach an der Bergstraße, bekennt sich zu ihrem Wirtschaftsstandort Bickenbach und verdoppelt ihre Produktions- Labor- und Verwaltungsfläche durch den Anbau eines weiteren Firmengebäudes.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Bode Analyzer Suite V 3.00 von Omicron Lab

NetzwerksanalysatorenKostenlos erweitert

Mit der Veröffentlichung der neuen Bode Analyzer Suite V 3.00 von Omicron Lab stehen allen Nutzern des vektoriellen Netzwerks-Analysators Bode 100 zusätzliche neue Messmethoden und Funktionen zur Verfügung.

…mehr
Mobile MES-Anwendungen mit Hydra von MPDV

Manufacturing-Execution-SystemeDie selbstregelnde Fabrik

Begriffe wie Selbstregelung, Selbstoptimierung oder selbstlernende Maschinen tauchten bereits in den Anfängen der Industrie 4.0 auf. Sie halten sich hartnäckig, werden in jüngster Zeit sogar häufiger genannt.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung