Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Betrieb + Beschaffung> Techno-SCOPE> RFID-Etiketten vom Spender

Manufacturing-Execution-SystemeDie selbstregelnde Fabrik

Mobile MES-Anwendungen mit Hydra von MPDV

Begriffe wie Selbstregelung, Selbstoptimierung oder selbstlernende Maschinen tauchten bereits in den Anfängen der Industrie 4.0 auf. Sie halten sich hartnäckig, werden in jüngster Zeit sogar häufiger genannt.

…mehr

RFID-EtikettenspenderRFID-Etiketten vom Spender

Mit der Verbreitung der RFID-Technik (Radio Frequency Identification) für die Produktkennzeichnung und –identifikation steigen auch die Ansprüche für Sonderlösungen. Bluhm Systeme, ein führender Anbieter auf diesem Gebiet, ermöglicht mit dem neuen Etikettenspender „Alpha RFID“ das Aufbringen von RFID-Labels auf Paletten oder Kartons, die bereits ein Transport-Etikett nach dem EAN128-Standard tragen. Das Spende-System wurde speziell für die Verarbeitung von RFID-Etiketten konzipiert. Es kann als Zusatzeinheit in die Produktionslinie integriert werden und macht sie damit nachträglich „RFID-fähig“.

sep
sep
sep
sep
tec: RFID-Etiketten vom Spender

Das Besondere: Nur dort, wo ein RFID-Label benötigt wird, schreibt das System die variablen Informationen mit dem integrierten UHF-Reader (868 Megahertz) in das Etikett, prüft es und bringt es anschließend vollautomatisch auf. Der Reader wird über RS232 oder Ethernet angesteuert. Fehlerhafte RFID-Etiketten („bad tags“) werden nicht gespendet, sondern separiert.

Anzeige

Die Alpha-Spender-Steuerung der E-Serie kann neben der RFID-Reader-Kopplung auch alle gängigen Applikator-Typen steuern. „Nahezu alle Anwendungen können realisiert werden, egal ob lange Spendehübe bei Palettenanwendungen benötigt werden oder ob mehreren Etiketten je Sekunde mit Blow-Box zu applizieren sind“, verspricht der Hersteller.sg

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

NewsBluhm Systeme: Großer Preis des Mittelstandes

Auszeichnung der Oskar-Patzelt-Stiftung

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Bode Analyzer Suite V 3.00 von Omicron Lab

NetzwerksanalysatorenKostenlos erweitert

Mit der Veröffentlichung der neuen Bode Analyzer Suite V 3.00 von Omicron Lab stehen allen Nutzern des vektoriellen Netzwerks-Analysators Bode 100 zusätzliche neue Messmethoden und Funktionen zur Verfügung.

…mehr
Mobile MES-Anwendungen mit Hydra von MPDV

Manufacturing-Execution-SystemeDie selbstregelnde Fabrik

Begriffe wie Selbstregelung, Selbstoptimierung oder selbstlernende Maschinen tauchten bereits in den Anfängen der Industrie 4.0 auf. Sie halten sich hartnäckig, werden in jüngster Zeit sogar häufiger genannt.

…mehr
Mehrdrahtfeder: Verseilmaschine aufgerüstet

MehrdrahtfederVerseilmaschine aufgerüstet

Röhrs, Lieferant von Mehrdrahtfedern, hat in die Erweiterung seiner Produktionsanlagen investiert und kann nun ein noch größeres Spektrum abdecken.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung