Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Betrieb + Beschaffung> Techno-SCOPE> Die Oberfläche macht's

Manufacturing-Execution-SystemeDie selbstregelnde Fabrik

Mobile MES-Anwendungen mit Hydra von MPDV

Begriffe wie Selbstregelung, Selbstoptimierung oder selbstlernende Maschinen tauchten bereits in den Anfängen der Industrie 4.0 auf. Sie halten sich hartnäckig, werden in jüngster Zeit sogar häufiger genannt.

…mehr

Pulver- und Nasslack-BeschichtungDie Oberfläche macht's

Viele große Werkstücke, Gestelle, Vorrichtungen, Gehäuse, Maschinen- und Anlagenteile sehen absolut nach nichts aus, bevor sie der Lackierer in die Finger bekam. Fast noch wichtiger sind die funktionalen Forderungen – nach Korrosionsschutz, nach Chemikalienbeständigkeit, nach Untergrund-Beschaffenheit (Phosphatierung) nach Glanzgrad, nach Oberflächenglätte, Strukturen...

sep
sep
sep
sep
Techno-SCOPE: Die Oberfläche macht's

Antworten auf solche Anfragen bekommen Sie aus Limbach-Oberfrohna. Dort sitzen die Spezialisten mit ausgefeilter Anlagentechnik, die Ihre ganz speziellen Wünsche realisieren. Das Haus LOV hat sich auf Pulverlackierungen und Nasslackierungen (Industrielackierungen) spezialisiert. Die beschichtbaren Materialien sind alle Stähle und ihre Legierungen, auch verzinkter Stahl, alle Aluminiumlegierungen und auch Zinklegierungen.

Jede Oberflächenbeschichtung beginnt mit der Vorbehandlung, dem Reinigen und dem Erzeugen eines Untergrundes, auf dem Lackschicht optimalen Halt findet. Das kann so ablaufen: Saure Beizentfettung, Vorspülen, Eisenphosphatierung, Vorspülen, Sülen mit VE-Wasser (voll-entsalztes Wasser), Konversionsschicht (chromfrei). Erst dann geht's weiter mit der Kreisförderanlage zu den Lackierkabinen.

Anzeige

Beim Pulverlackieren kommen die sechs Automatikpistolen des frei programmierbaren Pulverzentrums zum Einsatz oder bei Kleinserien die Handpistolen. Dann ab in den Durchlaufofen – und fertig. Beim Nasslackieren geht alles von Hand, denn hier ist größtmögliche Flexibilität gefragt. Flexibilität, das ist ein gutes Stichwort: Beim Pulverbeschichten läuft alles problemlos bis 80 Kilogramm Gewicht, bis 3,5 Meter Länge, bis 700 Millimeter Breite und bis 1,9 Meter Höhe. Nach Absprache sind aber auch Einzelteile bis 11 Meter Länge, Massen bis 400 Kilogramm und Flächengrößen bis zu 150 Quadratmetern beschichtbar. Beim Nasslack sind die Standard-Bedingungen: 3000 × 1600 × 2000 Millimeter, Gewicht bis 80 Kilogramm.dc

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Das FertigungsnetzwerkFertigung mit Dienstleistungscharakter

Das Fertigungsnetzwerk - sechs Partnerunternehmen aus Sachsen - präsentieren auf der Hannover Messe hochwertige Produktneuheiten, mobile Konzepte als Schnittstelle zwischen Business-Software und Produktion sowie innovative Fertigungsprozesse.

…mehr

Intec und ZSächsisches Firmenbündnis: Das Fertigungsnetzwerk

Das sächsische Firmenbündnis "Das Fertigungsnetzwerk" präsentiert sich auf der Intec mit erweitertem Leistungsportfolio, innovativen Produktionsverfahren und einem neuen Gesicht in seinen Reihen.…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Bode Analyzer Suite V 3.00 von Omicron Lab

NetzwerksanalysatorenKostenlos erweitert

Mit der Veröffentlichung der neuen Bode Analyzer Suite V 3.00 von Omicron Lab stehen allen Nutzern des vektoriellen Netzwerks-Analysators Bode 100 zusätzliche neue Messmethoden und Funktionen zur Verfügung.

…mehr
Mobile MES-Anwendungen mit Hydra von MPDV

Manufacturing-Execution-SystemeDie selbstregelnde Fabrik

Begriffe wie Selbstregelung, Selbstoptimierung oder selbstlernende Maschinen tauchten bereits in den Anfängen der Industrie 4.0 auf. Sie halten sich hartnäckig, werden in jüngster Zeit sogar häufiger genannt.

…mehr
Mehrdrahtfeder: Verseilmaschine aufgerüstet

MehrdrahtfederVerseilmaschine aufgerüstet

Röhrs, Lieferant von Mehrdrahtfedern, hat in die Erweiterung seiner Produktionsanlagen investiert und kann nun ein noch größeres Spektrum abdecken.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung