Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Betrieb + Beschaffung> Techno-SCOPE> Durch das Fenster schimmert

Insight EngineIntelligenz für die Predictive Maintenance

Intelligenz für die Predictive Maintenance

Das Big-Data-Zeitalter erlaubt den gewinnbringenden Einstieg in die Predictive Maintenance. Die intelligente Analyse gesammelter Daten lässt eine präzise Prognose von Ausfallwahrscheinlichkeiten zu.

…mehr

ProduktionsmanagementDurch das Fenster schimmert

sep
sep
sep
sep

der Osten und für PSI ist die Stahlindustrie die Sonne (frei nach Shakespeare). Der Anbieter von Lösungen für das Produktionsmanagement in der Metallindustrie liefert für ein neues Grobblechwalzwerk der russischen OMK-Gruppe die Lösung PSI-Metals Planning. Die Software unterstützt Planung, Steuerung, Überwachung und Analyse der Wertschöpfungsketten in Produktion und Logistik. Dabei werden alle Prozessstufen in Metallerzeugung und -verarbeitung betrachtet und in Zusammenarbeit mit den Kunden kontinuierlich Innovationen zur Verbesserung der Produktionsabläufe in die Produkte integriert. Die Berliner verbinden SCM, APS und MES. PSI baut mit dem Auftrag die Marktposition in der russischen Stahlindustrie aus. Russland war 2009 der fünftgrößte Stahlproduzent der Welt. In den nächsten zwei Jahren sind in der russischen Metallurgie-Branche Investitionen von über 3,4 Milliarden Euro geplant. Die Vyksa Steel wird mit dem neuen Grobblechwalzwerk selbst in die Produktion von Grobblech für die Herstellung längsnahtgeschweißter Rohre einsteigen. ee

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

APS: Komplexe Wertschöpfungsketten beherrschen

APSKomplexe Wertschöpfungsketten beherrschen

Der Anbieter von Softwarelösungen sowie Prozess- und IT-Beratung für das Supply Chain Management Wassermann veröffentlicht Version 3.4 der Advanced-Planning-&-Scheduling(APS)-Software Way RTS. Das Tool zur Beherrschung komplexer Wertschöpfungsketten wurde auf sehr dynamische Planungsabläufe weiter optimiert.

…mehr
APS-Lösung: "In die Hände gespielt"

APS-Lösung"In die Hände gespielt"

Beim ERP-Softwarehersteller AP AG tut sich wieder etwas. Vorstand Reinhard Dilger gibt Chefredakteur Hajo Stotz Auskunft zur Übernahme durch Asseco, der Kooperation mit Ortems und der AP-Strategie.

…mehr
: Genau hingeschaut

Genau hingeschaut

In der zur Systems 2006 erscheinenden Studie mit dem Titel „ERP mit fortschrittlicher Produktionsplanung im Mittelstand“ des Würzburger Beratungshauses Barc werden 14 Systeme mit ERP- und APS-Funktionalitäten verglichen und bewertet.

…mehr
: Wenn sich  Theorie und Praxis treffen

Wenn sich Theorie und Praxis treffen

Seit einigen Jahren geistert das Thema Advanced Planning and Scheduling, kurz APS, durch die IT-Landschaft. Die Ablösung der MRP-Philosophie soll einen Sprung hinsichtlich Planungsqualität und Transparenz in die Produktion bringen.

…mehr
ERP-Software: APS und ERP aus einem Guss

ERP-SoftwareAPS und ERP aus einem Guss

Dass eine möglichst optimale Produktionsplanung sein muss – darüber sind sich alle einig. Auch das Advanced Planning & Scheduling (APS) findet immer mehr Anhänger. Bei der Frage, ob es dabei eine in die betriebswirtschaftliche Software (Enterprise Resource Planning) integrierte oder externe APS-Lösung sein sollte, gehen die Meinungen – je nach Anbieter – auseinander.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung