Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Betrieb + Beschaffung> Techno-SCOPE> Aufstehen, setzen, aufstehen, setzen

Manufacturing-Execution-SystemeDie selbstregelnde Fabrik

Mobile MES-Anwendungen mit Hydra von MPDV

Begriffe wie Selbstregelung, Selbstoptimierung oder selbstlernende Maschinen tauchten bereits in den Anfängen der Industrie 4.0 auf. Sie halten sich hartnäckig, werden in jüngster Zeit sogar häufiger genannt.

…mehr

Motorisch verstellbarer ArbeitsplatzAufstehen, setzen, aufstehen, setzen

In der Schule fand ich das immer nervig, doch jetzt wo meine Knochen älter werden, verstehe ich zusehens den Sinn hinter dieser Übung. Denn bei der Arbeit ist ein regelmäßiger Wechsel zwischen Stehen und Sitzen gut für den Rücken und die Konzentration. Das muss der Tisch natürlich mitmachen und zwar ohne dass Sie sich dabei das Kreuz ausrenken. So wie der höhenverstellbare Werkstatt- und Montagearbeitsplatz von Baumeister: Der lässt sich elektrisch in der Höhe verstellen. Dabei können Sie nicht nur die eigentliche Tischplatte bis zu 250 Zentimeter (!) in der Höhe verstellen, sondern noch bis zu zwei zusätzliche Ebenen, etwa eine Batterie von Greifschalen oder eine Ablage unter dem Tisch. Damit Sie nicht jedes Mal wieder die richtige Position suchen müssen, gibt's wahlweise eine Speicherung, die sich alle Einstellungen merkt. So viel bieten Ihnen nur wenige.

sep
sep
sep
sep
techno / MT: Aufstehen, setzen, aufstehen, setzen

Übrigens, wenn Sie Ihre Tische lieber selbst bauen, erhalten Sie die Motorsäulen auch einzeln. Wie oben gilt hier: 250 Zentimeter Verfahrweg, bis zu drei Antriebe pro Säule und bis zu 2500 Newton Hubkraft. Die Säulen mit T-Nuten in Längsrichtung lassen sich horizontal und vertikal, einzeln oder gekoppelt einsetzen und dürften daher Ihrem Spieltrieb beim Gestalten von Spezialarbeitsplätzen keine Grenzen setzen.mm

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Kleinspindelantrieb: Für Verstellaufgaben

KleinspindelantriebFür Verstellaufgaben

Was im Bild auf den ersten Blick wie Spielzeug aussieht, ist nur eine der zahlreichen Einsatzmöglichkeiten des neu konzipierten Kleinspindelantriebes, der aufgrund seiner kompakten und symmetrischen Bauweise viele Anflanschmöglichkeiten bietet.

…mehr
Hubsäule: Bis zu 150 Kilogramm stemmen

HubsäuleBis zu 150 Kilogramm stemmen

Höhenverstellbare Arbeitsplätze, Montagetische und Pulte gibt es auf dem Markt in unzähligen Varianten.

Doch meist ist der Einsatzbereich durch die niedrige Belastbarkeitsgrenze der Hubsäulen beziehungsweise der Statik eingeschränkt; im Anlagen- und Montagebereich ist somit den gängigen Produkten ausschließlich das Handling oder die Montage leichter Werkstücke möglich.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Laserbeschriftung

Laser-BeschriftungSchreiben ohne Tinte

Dauerhafte Markierungen und Beschriftungen sind heute in vielen Bereichen gefragt, sei es für die individuelle Kennzeichnung einzelner Bauteile zur Rückverfolgbarkeit im Rahmen der Qualitätskontrolle oder für einfache, abriebfeste Hinweise auf unterschiedlichen Oberflächen.

…mehr
Grippers

GrippersWerkstücke zuverlässig spannen

Das Unternehmen Erwin Halder aus Achstetten-Bronnen hat jahrzehntelange Erfahrung bei der Lösung von Spannproblemen: Es fertigt und entwickelt für verschiedene Anwendungen hochwertige Normalien in diesem Bereich.

…mehr
Plantafel-System

PlantafelnWeigang unterstützt jetzt auch Scrum

Schneller als erwartet beginnen deutsche Unternehmen damit, Scrum als methodisches Konzept für das agile Projektmanagement einzusetzen. Allen anderen voran sind es die Automobil- und Fahrzeugbauer, die sich damit anfreunden.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung