Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Betrieb + Beschaffung> Techno-SCOPE> Neue Besen kehren gut

Manufacturing-Execution-SystemeDie selbstregelnde Fabrik

Mobile MES-Anwendungen mit Hydra von MPDV

Begriffe wie Selbstregelung, Selbstoptimierung oder selbstlernende Maschinen tauchten bereits in den Anfängen der Industrie 4.0 auf. Sie halten sich hartnäckig, werden in jüngster Zeit sogar häufiger genannt.

…mehr

LogistiklösungenNeue Besen kehren gut

haben sich auch die Verantwortlichen der Spedition Kruse gedacht, obwohl dies nicht der Ausschlag dafür war, ihr Lagerverwaltungssystem auszutauschen, auch wenn es noch zur ihrer vollen Zufriedenheit funktionierte. Der Grund: Für das Unix-basierte System des auf Chemielogistik spezialisierten Dienstleisters gab es keinen Support mehr. Coglas hat das umfangreiche Projekt durchgeführt, bei dem es galt, das alte System durch eine zukunftssichere Windows-basierte LVS/MFR-Lösung bei permanent laufendem Betrieb zu ersetzen.

sep
sep
sep
sep
Logistiklösungen: Neue Besen kehren gut

Der Auftragsumfang umfasste die komplette Software-Modernisierungsplanung inklusive Hardware und das gesamte Projektmanagement. An Modulen aus der umfassenden WMS Suite wurden die folgenden Bausteine und Programme implementiert: LVS, MFR, Leitstand, Auftragsmanagement, SAP-Schnittstelle, Speditionsschnittstelle und Abrechnung. Das bestehende LVS wurde durch das System der Wunstorfer ersetzt. Zudem mussten schon vorhandene Schnittstellen neu konstruiert und wieder in Betrieb genommen werden. An Hardware wurde der LVS- und MFR-Rechner inklusive Raid Festplattensystem und SPS-Schnittstellenkonverter ausgetauscht.

Anzeige

Nach umfangreichen Tests konnte dann das Lager innerhalb kürzester Zeit reibungslos umgestellt werden. Obgleich nur eine 1:1-Ablösung der Software und damit keine weitere Optimierung gefordert war, hat sich doch herauskristallisiert, dass wesentlich größere Datenmengen zur Verfügung gestellt werden, was das neue LVS für Reporting und Auswertungen besser geeignet macht. Die Software läuft zuverlässig und meistert alle anstehenden Aufgaben. ee

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Ralf Lüning Geschäftsführer bei Unitechnik Systems

Ralf Lüning übernimmtNeuer Geschäftsführer bei Unitechnik Systems

Ralf Lüning ist neuer Geschäftsführer bei Unitechnik Systems. Er übernimmt damit die Aufgaben von Gesellschafter Wolfgang Cieplik, der in die Holding der Unitechnik Group wechselt.

…mehr
Energiekettensysteme: Sturmerprobt

EnergiekettensystemeSturmerprobt

Das chinesische Unternehmen SWS ist einer der zehn größten Schiffbauer weltweit. In einem riesigen Industrieareal sind derzeit drei Shipyard-Krane im Einsatz, die in ihren Dimensionen 30-stöckigen Hochhäusern entsprechen.
…mehr
Scherenhubtisch: Auch zarte Hände

ScherenhubtischAuch zarte Hände

können mit diesem Transportwagen schwere Lasten bewegen. Der Hersteller spricht gar von Lasten bis zu zwei Tonnen wie Gitterboxen mit Werkstücken und Paletten, die mit schwerer Beladung meist nur mit großer Kraftanstrengung per Hubwagen zu verfahren und zu manövrieren sind.

…mehr
Logistiklösungen: Lagertechnik  für jede Größenordnung

LogistiklösungenLagertechnik für jede Größenordnung

Wer sich auf dem Forum Maschinenbau über neue Lösungen aus den Bereichen Lager- und Produktionslogistik informieren will, ist in Halle 22.1 am Stand L12 genau richtig: Hier präsentiert Friedrich Remmert eine Technologie für das effiziente Warehousing und Handling von Langgut und Blech.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Laserbeschriftung

Laser-BeschriftungSchreiben ohne Tinte

Dauerhafte Markierungen und Beschriftungen sind heute in vielen Bereichen gefragt, sei es für die individuelle Kennzeichnung einzelner Bauteile zur Rückverfolgbarkeit im Rahmen der Qualitätskontrolle oder für einfache, abriebfeste Hinweise auf unterschiedlichen Oberflächen.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung