Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Betrieb + Beschaffung> Techno-SCOPE> Ein Pionier der Sicherheitstechnik

LaserkennzeichnungLasermakiersystem von Mobil-Mark im Einsatz bei Von Roll

Lasermarkiersystem

Die eindeutige, dauerhafte Kennzeichnung von Werkstücken wird in zunehmend mehr Branchen zur Standardanforderung. Das Unternehmen Von Roll setzt seit Mitte Mai 2017 für die Kennzeichnung von Verbundwerkstoff-Platten auf ein mobiles Lasermarkiersystem von Mobil-Mark, statt diese wie bisher extern beschriften zu lassen.

…mehr

LichtvorhängeEin Pionier der Sicherheitstechnik

ist Fiessler Elektronik. Schon 1963 stellte das Unternehmen den ersten vollelektronischen Sicherheitslichtvorhang bestehend aus Sender und Empfänger vor. In der Zwischenzeit hat es sich in der zweiten Familiengeneration zum Komplettanbieter zum Thema Arbeitplatzabsicherung entwickelt.

sep
sep
sep
sep
Techno-Scope: Ein Pionier der Sicherheitstechnik

Die Sicherheitslichtvorhänge (14 oder 30 Millimeter Erkennung) zeichnen sich durch große Installationsreichweite (bis zu 24 Meter) und sehr kurze Reaktionszeiten aus. Das ermöglicht den Anbau möglichst Nahe an der Gefahrenzone. Durch eine spezielle Technik können Mehrstrahl-Sicherheitslichtgitter auch für Bereiche angeboten werden, in denen eine stark verschmutzte Umgebung die Regel ist, wie etwa bei der Absicherung von Steinsägen. Herkömmliche Sicherheitslichtgitter schalten durch die dort herrschenden Umgebungsbedingungen immer wieder ab, ohne dass ein gefährlicher Zustand gegeben ist. Das führt oft dazu, dass die Sicherheitseinrichtung vom Betreiber überbrückt wird.

Neben den Sicherheitslichtschranken entwickelt Fiessler Elektronik auch Sicherheitssteuerungen. Die aufsteckbare parametrierbare Kleinststeuerung PLSG eignet sich beispielsweise für Muting-Applikationen. Die Schleuse in einem Fertigungsbereich kann damit so abgesichert werden, dass alle sicherheitsrelevanten Sensoren (Notaustaster, Mutingsensoren, Türschalter) über M12-Stecker direkt an die Steuerung angeschlossen werden. Die Überwachung der einzelnen Komponenten übernimmt die Sicherheitskleinststeuerung. Die sonst notwendigen Sicherheitsrelaisbausteine entfallen bei dieser Anwendung. Das System ist sowohl auf Sicherheitslichtgitter als auch Sicherheitslichtvorhänge aufsteckbar.

Anzeige

Rundtaktmaschinen oder Kleinpressen können in Kombination mit der Kleinsteuerung PLSG 3 K und einem Sicherheitslichtvorhang im produktiven Taktmodus betrieben werden. Dabei wird der nächste Arbeitstakt durch bewusstes Unterbrechen und Freigeben des Sicherheitslichtvorhangs ausgelöst. Das hat eine Erhöhung der Produktivität der Maschine zur Folge. Zusätzlich können mit Hilfe dieser Kleinstsicherheitssteuerung alle sicherheitsrelevanten Aufgaben einer Maschine (EDM, Notauskreisüberwachung, Überwachung der Zweihandschaltung, Endschalterüberwachung) ohne zusätzliche externe Sicherheitsbausteine durchgeführt werden.

Für komplexere Maschinen oder Anlagen steht das parametrierbare Safety Center FPSC zur Verfügung. Diese Sicherheits-SPS zeichnet sich durch sehr schnelle Ein- und Ausgänge aus. Für die Verarbeitung der Notaus- oder Sicherheitslichtschrankensignale benötigt diese Sicherheitssteuerung nur 1 Millisekunde. Sie ist damit die schnellste parametrierbare Sicherheitssteuerung, die derzeit auf dem Markt erhältlich ist.

1956 gründete H.W. Fiessler die Firma Fiessler Elektronik in Esslingen mit dem Ziel, opto-elektronische Geräte herzustellen. Kundenspezifische Problemlösungen stehen seit dieser Zeit im Vordergrund der unternehmerischen Tätigkeit. 1965 wurde mit der Entwicklung und Produktion von Sicherheits-Lichtschranken begonnen. Über 10.000 Fiessler Elektronik Sicherheits-Lichtschranken befinden sich seit dieser Zeit im industriellen Einsatz. ms

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Sicherheitslichtschranken: Mit  Sicherheit sparen

SicherheitslichtschrankenMit Sicherheit sparen

Die Europäische Maschinenrichtlinie als Gesetzgeber schreibt vor: Maschinen dürfen nur in Betrieb und in den Verkehr gebracht werden, wenn sie den grundlegenden Sicherheits- und Gesundheitsanforderungen entsprechen und die Sicherheit und Gesundheit von Personen nicht gefährden.
…mehr

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Fiessler sichert Schleusen

Fiessler auf der Euroblech60 Jahre Arbeitssicherheit und 20 Jahre Akas

Als Pionier in der Sicherheitstechnik, hat das Unternehmen Fiessler Elektronik schon 1963 den ersten vollelektronischen Sicherheitslichtvorhang bestehend aus Sender und Empfänger in den Markt eingeführt. 1996 wurde von der Firma Fiessler Elektronik weltweit das erste spezielle Sicherheitssystem für Gesenkbiegepressen, das System Akas, vorgestellt.

…mehr
Sicherheitssteuerungen

SicherheitssteuerungenFiessler setzt mit der FMSC auf ein modulares Konzept

Im Gegensatz zu dem allgemeinen Trend, Sicherheitssteuerungen zu „brand labeln“, setzt Fiessler Elektronik auf eine komplette Eigenentwicklung der Steuerung. Durch den direkten Zugriff auf Hard- und Software kann die Sicherheits-SPS schneller angepasst werden.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Lasermarkiersystem

LaserkennzeichnungLasermakiersystem von Mobil-Mark im Einsatz bei Von Roll

Die eindeutige, dauerhafte Kennzeichnung von Werkstücken wird in zunehmend mehr Branchen zur Standardanforderung. Das Unternehmen Von Roll setzt seit Mitte Mai 2017 für die Kennzeichnung von Verbundwerkstoff-Platten auf ein mobiles Lasermarkiersystem von Mobil-Mark, statt diese wie bisher extern beschriften zu lassen.

…mehr
Lösungen für Motion-Control-Produkte und Antriebsmotoren

Lösungen für Motion-Control-Produkte und...Antriebs- und Steuerungsexperten

Die diesjährige Anuga FoodTec in Köln wird wieder viele der führenden Hersteller in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie zusammenbringen, darunter auch Altra Industrial Motion Corporation, die durch mehrere ihrer Marken vertreten sein wird.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung