Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Betrieb + Beschaffung> Techno-SCOPE> Sägephilosophie ´mal schnell gewechselt

Manufacturing-Execution-SystemeDie selbstregelnde Fabrik

Mobile MES-Anwendungen mit Hydra von MPDV

Begriffe wie Selbstregelung, Selbstoptimierung oder selbstlernende Maschinen tauchten bereits in den Anfängen der Industrie 4.0 auf. Sie halten sich hartnäckig, werden in jüngster Zeit sogar häufiger genannt.

…mehr

LangschnittsägeSägephilosophie ´mal schnell gewechselt

Blöcke und insbesondere Platten lassen sich mit sogenannten Langschnittsägen rationell trennen. Nicht nur Kasto vertritt dabei die Auffassung, dass ein fester Tisch und eine verfahrbare Sägestation für Schnittlängen immerhin bis 13 Meter dafür normalerweise die besten Voraussetzungen mitbringen. Angesichts kleinerer Blöcke und Platten mit einem Querschnitt bis 600 × 680 Millimetern und Schnittlängen „nur“ bis 1.060 Millimetern werfen die Leute aus Gamshurst ihre Prinzipien aber ausnahmsweise über Bord: Bei der hier gezeigten Maschine, die insbesondere auf kleinere Werkzeugbau- und Stahlhandelsbetriebe abzielt, ist die Sägestation feststehend und der Tisch verfährt. Denn diese Lösung soll die Materialhandhabung vereinfachen, was durch diverse Messanschläge und Spannvorrichtungen aller Art noch unterstützt wird. Mehr noch hilft dabei aber, dass es zwei Tische mit einer Auflagefläche von 1060 × 640 Millimetern und einem Meter Verfahrweg gibt, die immerhin Teile bis zwei Tonnen Gesamtgewicht tragen können.

sep
sep
sep
sep
Anzeige

Das verwindungssteife und schwingungsfeste Maschinenbett ist von der Blockbandsäge her gut bekannt und sorgt auch beim Trennen schwer zerspanbarer Materialien für eine hohe Laufruhe. Der frequenzgeregelte und keineswegs unterdimensionierte Sägebandantrieb mit 4 oder 7,5 Kilowatt Leistung kann also seine Schnittgeschwindigkeit zwischen 17 und 110 Meter pro Minute voll ausspielen. Ein besonderer Antrieb für die Aluminiumbearbeitung wirkt sogar mit 50 bis 500 Meter pro Minute. Eine hydraulische Sägebandspannung sowie seitliche Hartmetall-Gleitführungen tragen zu präzisen Schnitten bei. Ein Bandführungsarm lässt sich der Schnitthöhe anpassen und kann zum vibrationsarmen Sägen dünner Bleche ab fünf Millimeter Höhe eine zusätzliche Andrückrolle erhalten.

An den Maschinentischen lässt sich das Material mit Hilfe zahlreicher T-Nuten und diverser Spann- sowie Anschlagmittel sicher und schnell fixieren. Zum Ausrichten der Blöcke und Platten stehen unter anderem ein manuell oder elektromotorisch verstellbarer Messanschlag sowie diverse Anschlagleisten bereit. Sofern eine digitale Längenmaßanzeige dazu geordert wird, sind durchaus Einstellgenauigkeiten von 0,1 Millimeter zu schaffen.

Die Tische verfahren mit Hilfe von vier Linearführungen und werden über Servoantrieb und Kugelgewindespindel bewegt. Auf diese Weise sind im Eilgang Geschwindigkeiten bis drei Meter pro Minute und im Sägebetrieb von einem bis 250 Millimeter pro Minute stufenlos machbar. Dabei sorgt eine elektronische Überwachung der Schnittvorschubkraft dafür, dass keine Überlastung auftritt. An der Maschinensteuerung kann der Bediener unter anderem Schnittlänge und -geschwindigkeit, das Sägevorschubtempo und die Ausklinktiefe einstellen. Eine Klartextanzeige für Störungen, Zustände und Maße ist Standard, ein Technologiepaket Option.rm

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Langschnittsäge Kasto Vertical

BandsägemaschineSperrige Bauteile schnell und sicher sägen

Der Metallsägetechnik-Spezialist Kasto präsentiert auf der Intec eine leistungsfähige Lösung für Werkzeugbau- und Stahlhandelsbetriebe sowie zur Bearbeitung von Sonderaufgaben.

…mehr
Große Jubiläumsfeier im Mai: 170 Jahre Kasto Maschinenbau

Große Jubiläumsfeier im Mai170 Jahre Kasto Maschinenbau

Runder Geburtstag für Kasto Maschinenbau: Das Unternehmen mit Sitz im badischen Achern-Gamshurst feiert in diesem Jahr sein 170-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass lud es Kunden und Journalisten aus aller Welt zu einer Jubiläumsfeier in die Firmenzentrale ein.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

CAD für ArchitektenBedürfnisse des Architektursektors besser erfüllen

Die Partnerschaft zwischen den Unternehmen Cadenas und coBuilder ermöglicht es Komponentenherstellern, Engineering-Daten und Produktinformationen für die Architekturbranche so zur Verfügung zu stellen, dass sie an die voranschreitende Entwicklung im Bereich BIM bestens angepasst sind.

…mehr
Material-Prüfmaschine

Material-PrüfmaschinenStrahlende Proben

Der sichere Betrieb von Atomkraftwerken und atomaren Endlagern ist weltweit ein wichtiges Forschungsthema. Um ein Höchstmaß an Sicherheit gewährleisten zu können, müssen die verwendeten Materialien unter realitätsnahen Bedingungen geprüft werden.

…mehr
Leichtbaugehäuse

LeichtbaugehäuseMit Zentralverriegelung

Das CombiTac System von Stäubli Electrical Connectors wurde um ein Leichtbaugehäuse mit Zentralverriegelung erweitert. Es wurde speziell für industrielle Prüfanwendungen, zum Beispiel in der Automobilbranche, in der Luft- und Raumfahrt sowie in der Verteidigungsindustrie, konzipiert.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung