Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Betrieb + Beschaffung> Techno-SCOPE> Kühlen, schmieren, Fische fangen

Manufacturing-Execution-SystemeDie selbstregelnde Fabrik

Mobile MES-Anwendungen mit Hydra von MPDV

Begriffe wie Selbstregelung, Selbstoptimierung oder selbstlernende Maschinen tauchten bereits in den Anfängen der Industrie 4.0 auf. Sie halten sich hartnäckig, werden in jüngster Zeit sogar häufiger genannt.

…mehr

KühlschmierstoffKühlen, schmieren, Fische fangen

Das schließt sich in der Regel aus, denn um die Langzeitstabilität und Eigenschaften von Kühlschmierstoffen zu verbessern, werden oft sogannnte Biozide, also Giftstoffe, beigesetzt. Falls diese ins Wasser gelangen, töten sie nicht nur Algen sondern eben auch Fische. Aus diesem Grund und in Anlehnung an ein EU-Gesetz, das den Einsatz von Bioziden in Kühlschmierstoffen erschwert, bietet Fuchs jetzt eine biozid- und fungizidfreie Variante an.

sep
sep
sep
sep
techno: Kühlen, schmieren, Fische fangen

Der mineralölhaltige, wassermischbare Kühlschmierstoff eignet sich sowohl für die Grob- als auch für die Feinzerspanung von Guss und Stahl. Und selbst bei kritischen Verfahren wie Reiben oder Tiefbohren kann sich die saubere Lösung gegenüber klassischen Stoffen behaupten. Neben dem guten Gefühl, Gesetze erfüllt und etwas für die Umwelt getan zu haben, versprechen Ihnen die Schmierstoffexperten zudem je nach Verfahren Verbrauchseinsparungen von bis zu 30 Prozent. Ein angenehmer Nebeneffekt des Verzichts auf Biozide ist zudem die gute Hautverträglichkeit des neuen Kühlschmierstoffs.mm

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

News: Fuchs: Neues Technologiezentrum in Mannheim

NewsFuchs: Neues Technologiezentrum in Mannheim

Lokal entwickeln für globale Anforderungen: Zentrale Bedeutung kommt bei Fuchs Europe Schmierstoffe dabei dem Standort Mannheim zu, dem Sitz des Unternehmens mit inzwischen mehr als 130 Mitarbeitern in Forschung & Entwicklung. Optimale Bedingungen zur Bündelung der Kräfte und Kompetenzen bietet das neu bezogene Technologiezentrum. Rund 100 Mitarbeiter sind mittlerweile in ihr neues Domizil umgezogen - ein dunkel-elegantes, 50 x 50 m² großes zweistöckiges Gebäude in Form eines Atriumhauses (Innenhof 20 x 20 m²) mit einer Gesamtfläche von 6.300 m², einer reinen Laborfläche von etwa 2.000 m² und einer Bürofläche von 400 m².

…mehr
Korrosionsschutz: Schützendes Wachs

KorrosionsschutzSchützendes Wachs

Unter der Bezeichnung CPX-Technologie präsentiert Schmier- stoff-Spezialist Fuchs Europe eine neue Methode der Wachs- konservierung. Ihre Vorteile reichen von der einfachen Appli- kation über die Wasser- und Lösemittelfreiheit bis hin zu ihrer Einsatzvielfalt im Rahmen des Korrosionsschutzes.
…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Bode Analyzer Suite V 3.00 von Omicron Lab

NetzwerksanalysatorenKostenlos erweitert

Mit der Veröffentlichung der neuen Bode Analyzer Suite V 3.00 von Omicron Lab stehen allen Nutzern des vektoriellen Netzwerks-Analysators Bode 100 zusätzliche neue Messmethoden und Funktionen zur Verfügung.

…mehr
Mobile MES-Anwendungen mit Hydra von MPDV

Manufacturing-Execution-SystemeDie selbstregelnde Fabrik

Begriffe wie Selbstregelung, Selbstoptimierung oder selbstlernende Maschinen tauchten bereits in den Anfängen der Industrie 4.0 auf. Sie halten sich hartnäckig, werden in jüngster Zeit sogar häufiger genannt.

…mehr
Mehrdrahtfeder: Verseilmaschine aufgerüstet

MehrdrahtfederVerseilmaschine aufgerüstet

Röhrs, Lieferant von Mehrdrahtfedern, hat in die Erweiterung seiner Produktionsanlagen investiert und kann nun ein noch größeres Spektrum abdecken.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung