Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Betrieb + Beschaffung> Techno-SCOPE> Unsere Verona Pooth

Manufacturing-Execution-SystemeDie selbstregelnde Fabrik

Mobile MES-Anwendungen mit Hydra von MPDV

Begriffe wie Selbstregelung, Selbstoptimierung oder selbstlernende Maschinen tauchten bereits in den Anfängen der Industrie 4.0 auf. Sie halten sich hartnäckig, werden in jüngster Zeit sogar häufiger genannt.

…mehr

KoordinatenmessgerätUnsere Verona Pooth

wirbt derzeit für günstige und tragbare Kleidung. Für dieses Produkt könnte der naive Engel, der sich gut zu verkaufen weiß, auch das Gesicht herhalten: Tragbare Koordinatenmessgeräte (KMGs) übertrumpfen ihre stationären Kollegen nicht nur in punkto Flexibilität. Sie überzeugen auch durch ihren vergleichsweise günstigen Preis.

sep
sep
sep
sep
Koordinatenmessgerät: Unsere Verona Pooth

Zur Bewältigung einfacher messtechnischer Aufgaben hält Aicon nun ein spezielles Angebot bereit: Das optische KMG DPA-Entry, das portabel ist und sich ohne Einschränkungen für Einzelpunktmessungen eignet. Da hier unter anderem auf umfangreiche Weiterverarbeitungssoftware verzichtet wird, ist es zu einem besonders attraktiven Preis erhältlich.

Bei den DPA-Systemen handelt es sich um Photogrammetrie-Systeme, das heißt sie arbeiten mit einer digitalen Spiegelreflexkamera als Aufnahmesensor. Mithilfe der Digitalkamera fotografiert der Bediener das zu vermessende Objekt aus unterschiedlichen Richtungen. Anschließend (Offline-Betrieb) oder zeitgleich (Online-Betrieb) werden die digitalen Messbilder im Auswerterechner verarbeitet. Dabei berechnet die Basis-Software 3D Studio in einem voll automatisierten Auswerteprozess die 3D-Koordinaten der relevanten, zuvor mit Messmarken signalisierten, Geometriepunkte.

Anzeige

Und frei nach dem Motto „Besser als wie man denkt“: Benötigt der Anwender zur Lösung der Messaufgabe später doch noch weiterführende Berechnungen – wie zum Beispiel CAD-Vergleiche im Rahmen einer 3D-Inspektion, Deformationsanalysen oder Verknüpfungen von digitalisierten Oberflächen, so kann er die mit DPA-Entry erzeugte 3D-Punktwolke in eine vorhandene Auswertesoftware (zum Beispiel Polyworks/Inspector) importieren. Alternativ kann der Nutzer sein System dementsprechend erweitern, denn die Braunschweiger bieten auf Wunsch auch die notwendige Software an. ee

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Koordinatenmessgeräte

KoordinatenmessgeräteTechnik der Großen in kleinem Gewand

In den letzten Jahren konzentrierte sich die Weiterentwicklung der Computertomografie auf die Messbarkeit großer Werkstücke und schwer zu durchstrahlender Materialien mit hoher Auflösung.

…mehr
Winkeleinstellgerät FixAssist

KoordinatenmessgeräteFünf Tipps für einen schnelleren Messprozess

Bereits geringfügige Anpassungen können in vielen Betrieben die Qualitätssicherung deutlich beschleunigen, so die Erfahrung von Nadine Schwab. Die Messtechnikspezialistin bei Carl Zeiss 3D Automation empfiehlt fünf Stellschrauben, mit denen Nutzer von Koordinatenmessgeräten ihren Messprozess beschleunigen.

…mehr
Temperaturfühlernetzwerk Tempar

TemperaturfühlernetzwerkMessumgebungen permanent und standortübergreifend kontrollieren

Die Carl Zeiss 3D Automation  zeigt auf der Control ein neues Temperaturüberwachungssystem für die Umgebung von Koordinatenmessgeräten. Es zielt darauf ab, absolute Temperaturen, Schwankungen sowie gegebenenfalls Luftfeuchtigkeit und -druck innerhalb der Grenzwerte zu halten, in denen die jeweilige Messmaschine ihre maximale Präzision erreicht.

…mehr
SIMS SmartInline Measurement Solutions

MesslösungenHexagon Metrology zeigt innovative Systeme zur Qualitätsautomatisierung

Hexagon Metrology präsentiert auf der Control u.a. stationäre Koordinatenmessgeräte (KMG), mobile Messarme und Laser Tracker, optische und Weißlicht-Messsysteme, Multisensor-Lösungen, Handmessgeräte sowie Sensoren und Software. Mit Spannung erwartet wird zudem der Einstand des Leica Absolute Tracker AT960.

…mehr
Spannsäule: An Säulen hängen

SpannsäuleAn Säulen hängen

die Werkstücke, wenn sie vermessen werden sollen und das bringt Vorteile: Das neue Spannsystem von Komeg erlaubt die freie, uneingeschränkte Ausrichtung des Werkstücks in jeder gewünschten Aufnahmeposition.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung