Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Betrieb + Beschaffung> Techno-SCOPE> Erstellung von 3D-Bauteilebibliotheken

Manufacturing-Execution-SystemeDie selbstregelnde Fabrik

Mobile MES-Anwendungen mit Hydra von MPDV

Begriffe wie Selbstregelung, Selbstoptimierung oder selbstlernende Maschinen tauchten bereits in den Anfängen der Industrie 4.0 auf. Sie halten sich hartnäckig, werden in jüngster Zeit sogar häufiger genannt.

…mehr

Konstruktions- und Engineering-Erstellung von 3D-Bauteilebibliotheken

Seit einigen Jahren setzt sich die 3D-Konstruktion gegenüber der 2D-Konstruktion immer mehr durch, und der Bedarf an Bauteilebibliotheken steigt stetig. Die Umwandlung eines zweidimensionalen Bauteils von einem Datenblatt in ein virtuelles 3D-Modell bindet jedoch teure Konstruktionsressourcen, was einen erheblichen Kosten- und Aufwandsfaktor darstellt. Immer mehr Hersteller und Zulieferer reagieren auf den Wandel und stellen auf ihren Websites 3D-Bauteilebibliotheken mit den von ihnen lieferbaren Bauteilen zur Verfügung.

sep
sep
sep
sep
Techno-SCOPE: Erstellung von 3D-Bauteilebibliotheken

Eine entscheidende Rolle spielt dabei die Qualität der angebotenen 3D-Modelle und die Kompatibilität zu den gängigen Konstruktionsprogrammen, denn mit fehlerhaften 3D-Modellen lassen sich keine korrekten Zeichnungen erstellen. Der Ingenieurdienstleister Teccon hat diese Marktlücke erkannt: Seine 3D-Bauteilebibliotheken enthalten nicht nur Konvertierungsformate als Download, um alle gängigen CAD-Programme zu bedienen, sondern auch Rotationsmodelle, die sich ohne zusätzliche Software betrachten lassen, sowie das komplette technische Datenblatt. Außerdem sind die Modelle maßgetreu und damit für Herstellerfirmen ein echter Wettbewerbsvorteil, mit dem vor allem mittelständische und kleinere Unternehmen einen wertvollen Vorsprung gewinnen.

Anzeige

Anwender können so beispielsweise mit der CAD-Software Inventor erstellte 3D-Bauteile per „Drag & Drop“ herunterladen und direkt in ihre Konstruktionspläne einsetzen, was eine enorme Aufwandsersparnis bedeutet und etwa die Bearbeitungszeit in einem Projekt des Anlagenbaus um bis zu 500 Stunden verkürzen kann.sg

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Ingenieur-Dienstleistungen: Aller Anfang  ist Automatisierung

Ingenieur-DienstleistungenAller Anfang ist Automatisierung

In vielen Fällen erweisen sich technische Dienstleister als unverzichtbare Partner für Aufgaben der Entwicklung und Konstruktion. Das gilt auch für die Konzeption und Realisierung von Montageapparaten.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Bode Analyzer Suite V 3.00 von Omicron Lab

NetzwerksanalysatorenKostenlos erweitert

Mit der Veröffentlichung der neuen Bode Analyzer Suite V 3.00 von Omicron Lab stehen allen Nutzern des vektoriellen Netzwerks-Analysators Bode 100 zusätzliche neue Messmethoden und Funktionen zur Verfügung.

…mehr
Mobile MES-Anwendungen mit Hydra von MPDV

Manufacturing-Execution-SystemeDie selbstregelnde Fabrik

Begriffe wie Selbstregelung, Selbstoptimierung oder selbstlernende Maschinen tauchten bereits in den Anfängen der Industrie 4.0 auf. Sie halten sich hartnäckig, werden in jüngster Zeit sogar häufiger genannt.

…mehr
Mehrdrahtfeder: Verseilmaschine aufgerüstet

MehrdrahtfederVerseilmaschine aufgerüstet

Röhrs, Lieferant von Mehrdrahtfedern, hat in die Erweiterung seiner Produktionsanlagen investiert und kann nun ein noch größeres Spektrum abdecken.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung