Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Betrieb + Beschaffung> Techno-SCOPE> Für große Tiere

Manufacturing-Execution-SystemeDie selbstregelnde Fabrik

Mobile MES-Anwendungen mit Hydra von MPDV

Begriffe wie Selbstregelung, Selbstoptimierung oder selbstlernende Maschinen tauchten bereits in den Anfängen der Industrie 4.0 auf. Sie halten sich hartnäckig, werden in jüngster Zeit sogar häufiger genannt.

…mehr

KommissioniererFür große Tiere

hat Linde seine neue Flotte von Vertikalkommissionierer konzipiert. Trotz identischer Antriebs- und Bedienelemente liegen den neuen Fahrzeugen insgesamt vier Fahrzeugkonzepte zugrunde, die unterschiedlichste Kundenanforderungen abdecken. Mit einer Greifhöhe bis 2,80 Meter bilden die Modelle Linde N20Vi/V08 das Einstiegssegment beim Kommissionieren in der zweiten Regalebene oder vielleicht zum Besteigen eines Elefanten.

sep
sep
sep
sep
Kommissionierer: Für große Tiere

Für Giraffen ist dagegen der modular aufgebaute Kommissionierer V10 geeignet. Er wartet mit einer in seiner Klasse einmaligen Greifhöhe von 6,35 Meter und weiteren Besonderheiten wie der gepolsterten Fußmatte, der berührungslosen Zweihand-Sicherheitsschaltung und dem automatischen Anpassen der Geschwindigkeit in Kurven auf.

Aus einer Vielzahl von verschiedenen Motoren-, Batterien-, Hubmasten- und Chassisvarianten können Kunden bei dem neuen Elektro-Schmalgang-Hochregalstapler A wählen. Die unternehmenseigene System Control (LSC) erlaubt dabei eine gute Anpassung der Hub- und Fahrgeschwindigkeit des „Man-Down“-Gerätes an die jeweilige, bis knapp zehn Meter reichende Hubhöhe sowie bis 1350 Kilogramm schwere Ladungsgewichte.

Anzeige

Für listige Sparfüchse kann das Unternehmen aus Aschaffenburg mit der Berechnung der Wirtschaftlichkeit eines Gabelstaplers auf der Grundlage des TÜV-zertifizierten Leistungstests trumpfen. Jeder kann sich ausrechnen lassen, wie viel ihn seine Staplerflotte kostet und wie sich die Produktivität auf die Gesamtkosten auswirkt. ee

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Logimat: Fahrerloses Transportsystem

LogimatFahrerloses Transportsystem

Jungheinrich präsentiert auf der Logimat 2013 seine Lösungskompetenz in der Intralogistik. Highlight wird hierbei ein neuer Auto Pallet Mover vom Typ EKS APM 215a sein.

…mehr
Vertikalkommissionierer: Neu auf den Markt gebracht

VertikalkommissioniererNeu auf den Markt gebracht

hat Jungheinrich Anfang des Jahres die Vertikalkommissionierer EKS 210 und EKS 312. Sie sind serienmäßig mit der erstmals zur Cemat 2008 vorgestellten RFID-Lagernavigation ausgestattet: Die Fahrzeuge kommunizieren nicht nur mit dem Boden, sondern auch mit dem Lagerverwaltungssystem!

Basis für diese Lagernavigation sind die Module Horizontal-Positionierung und Hubhöhen-Vorwahl.

…mehr
Kleinteilelager: Metallschrauben und Arbeitsschuhe,

KleinteilelagerMetallschrauben und Arbeitsschuhe,

Kunststoffhalterungen und Klebeband – fast jedes der ca. 50.000 verschiedenen Kleinteile, die Airbus für die Produktion von Flugzeugrumpfschalen am Standort Nordenham benötigt, kommt aus dem automatischen Kleinteilelager von Remmert.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Laserbeschriftung

Laser-BeschriftungSchreiben ohne Tinte

Dauerhafte Markierungen und Beschriftungen sind heute in vielen Bereichen gefragt, sei es für die individuelle Kennzeichnung einzelner Bauteile zur Rückverfolgbarkeit im Rahmen der Qualitätskontrolle oder für einfache, abriebfeste Hinweise auf unterschiedlichen Oberflächen.

…mehr
Grippers

GrippersWerkstücke zuverlässig spannen

Das Unternehmen Erwin Halder aus Achstetten-Bronnen hat jahrzehntelange Erfahrung bei der Lösung von Spannproblemen: Es fertigt und entwickelt für verschiedene Anwendungen hochwertige Normalien in diesem Bereich.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung